BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

La Dolce Vita in ITALIEN | Per E-Bike vom Monte Grappa durch Venetiens Weinberge in die Prosecco-Region

Dauer
6 Tage
Termine
01.06.2024 - 06.06.2024
31.08.2024 - 05.09.2024
08.09.2024 - 13.09.2024
09.10.2024 - 14.10.2024
Preis
ab 1.590,- € p.P.
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Übersicht

La Dolce Vita in ITALIEN | Per E-Bike vom Monte Grappa durch Venetiens Weinberge in die Prosecco-Region

6-tägige E-Bike-Reise in Italien

Die Reise

Benvenuto a Veneto! Diese neue Italien-Reise macht Sie mit der traumhaften Landschaft, dem historischen Erbe und den vielfältigen Genüssen der Region Venetien bekannt. Ausgangspunkt Ihrer entspannten E-Bike-Touren ist Ihr zentral gelegenes Komfort-Hotel in Bassano del Grappa. Das charmante Städtchen am Fuße des Monte Grappa verzaubert mit seiner Altstadt, der Piazza della Liberta, der gotischen Kirche San Francesco und der im 16. Jh. gebauten Holzbrücke Ponte degli Alpini.
Die idyllische Landschaft rund um Bassano del Grappa mit ihren grünen Hügeln ist wie fürs Radfahren geschaffen! Auf Ihren Tagestouren lernen Sie die gastfreundlichen Veneter kennen und verkosten lokale Spezialitäten wie den Süßwein Torcolato, Grappa und den ausgezeichneten Asolo-Prosecco. Buon divertimento!

Sie haben Interesse an einer Anreise per Zug oder Flug? Sprechen Sie uns an. Fragen Sie uns nach der Verfügbarkeit eines halben Doppelzimmers.

Ihre Reisevorteile

  • E-Bike-Paradies Venetien: Radeln zwischen Weinbergen, Olivenhainen und Kirschplantagen
  • Auf zwei Rädern durch die pittoreske Prosecco-Region
  • Entspannte Radtouren durch bezaubernde Brenta-Flusslandschaften
  • Beeindruckende Mauerstädte: Castelfranco und Cittadella
  • Venezianische Villen-Architektur: Patrizier-Villa Contarini
  • Verkostung der Spezialitäten Venetiens: Torcolato, Grappa und Prosecco
  • Fünf Übernachtungen im Komfort-Hotel in Bassano del Grappa
  • Höchstens 14 Teilnehmer und Deutsch sprechende Reiseleitung

E-Bike

Die von uns eingesetzten E-Bikes sind Pedelecs, bei deren Nutzung der Fahrer ausschließlich beim Treten in die Pedale vom Motor unterstützt wird.

Zusatzinformationen

h3. Charakter der Rad-Etappen Die E-Bike-Touren auf dieser Reise führen in die Umgebung von Bassano del Grappa – vorwiegend auf Radwegen oder Straßen mit wenig Verkehr. Zum Teil ist es etwas hügelig, jedoch sind die Strecken dank zuschaltbarer Motor-Unterstützung gut zu bewältigen.

Mobilität und Zugänglichkeit

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Visum

  • Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
  • Impfungen: Information vor Buchung.

Veranstalter

Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Abweichende Stornobedingungen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Bildergalerie

© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH
© Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Reiseverlauf

1. Tag | Willkommen in Bassano del Grappa

Am Nachmittag checke ich in unserem Komfort-Hotel in Bassano del Grappa ein. Prima, dass unser Hotel so nah am Stadtzentrum liegt, so kann ich schon eine erste Runde durch das schmucke Städtchen schlendern, bevor ich die anderen Reisegäste und unseren Reiseleiter im Hotel treffe. Beim gemeinsamen Willkommensabendessen stellt uns unser sympathischer Reiseleiter das Programm für die nächsten Tage vor. Voller Vorfreude schlafe ich ein …

Bassano del Grappa

Abendessen

2. Tag | Mittelalterliches Marostica und Weinverkostung in Breganze

Nach dem Frühstück machen wir uns mit unseren E-Bikes vertraut. Unser Reiseleiter zeigt uns alles ganz genau und stellt unsere Räder perfekt auf unsere individuellen Bedürfnisse ein. Dann geht es auch schon los! Wir starten direkt an unserem Hotel und radeln mitten hinein in die zauberhafte Landschaft Venetiens. Unser erstes Ziel ist Marostica. Diese mittelalterliche Festungsstadt ist dafür bekannt, dass hier Schach mit lebenden Figuren gespielt wird. Was es alles gibt! Nach einer kleinen Stadtrunde radeln wir weiter durch idyllische Weinberge, Olivenhaine und Kirschbaumplantagen nach Breganze. Schon auf unserer ersten Tagestour erfahren wir hautnah, warum Venetien so bekannt ist für vielerlei Spezialitäten und Köstlichkeiten. Das nenne ich ganz ohne Ironie eine schöne Überraschung: Bei unserem Mittagsimbiss erwartet uns eine Weinverkostung! Mit großem Interesse probieren wir Torcolato, einen außergewöhnlichen Süßwein, der unter anderem nach Birne, Haselnuss, Aprikose und Vanille schmeckt. Vorzüglich! Gemütlich geht es nach Bassano del Grappa zurück. Alles in allem haben wir heute 45 km auf dem Rad zurückgelegt und dabei 270 Höhenmeter überwunden – dank zuschaltbarer Motor-Unterstützung waren die gut zu meistern.

Bassano del Grappa

FrühstückMittagessen

3. Tag | Castelfranco und Cittadella–Venetiens Mauerstädte

Wir starten wieder nach dem Frühstück direkt an unserem Hotel in Bassano del Grappa. Heute radeln wir stolze 65 km mit unseren E-Bikes. Zum Glück müssen wir nicht allzu viele Höhenmeter bewältigen, wir fahren entspannt auf eher ebenen Wegen, zum Teil geht es am Fluss entlang. Wir folgen den Spuren der einflussreichen Familie Ezzelini, die schon seit dem Mittelalter das Schicksal Venetiens mitbestimmt. Unser erstes Ziel ist Castelfranco, dessen beeindruckende Festungsmauer wir schon von Weitem bestaunen. Wir erfahren, dass in Castelfranco der berühmte Renaissance-Maler Giorgione geboren wurde. Tatsächlich sind mir Giorgiones Gemälde schon in einigen bedeutenden Kunstmuseen aufgefallen! Wir schauen uns ein wenig in der Altstadt um, bevor es weitergeht zur nächsten Mauerstadt: Auch Cittadella ist von einer gewaltigen Festungsmauer umgeben. Heutzutage kann man den kompletten Wehrgang begehen und dabei aus 15 m Höhe einen grandiosen Blick auf den mittelalterlichen Stadtkern und die Umgebung von Cittadella genießen. Wir lassen das Ensemble auf uns wirken, bevor es wieder auf die Räder geht. In Bassano del Grappa, das seinen Namen übrigens dem nahegelegenen Berg Monte Grappa (1.775 m) verdankt, erwartet uns zum Abschluss dieses herrlichen Tages eine Verkostung in einer Grappa-Destillerie. Alla salute!

Bassano del Grappa

FrühstückMittagessen

4. Tag | Künstler-Paradies Asolo und die Prosecco-Region

Auch heute starten wir nach dem Frühstück direkt vor unserem Hotel in Bassano del Grappa. Unsere 60 km lange E-Bike-Tour führt uns – ohne große Höhenunterschiede – am Fuße des Monte Grappa entlang direkt in die traditionsreiche Prosecco-Region. Hier wird der ausgezeichnete Asolo-Prosecco hergestellt! Pittoreske Landschaft und prickelnder Prosecco – kein Wunder, dass die Dörfer und Ortschaften der Region die unterschiedlichsten Künstler angezogen haben. Nicht nur der Dichter Robert Browning, die Violinistin Wilhelmine Neruda oder die Schauspielerin Eleonora Duse – auch wir erliegen dem Charme von Asolo, das ganz offiziell zu den schönsten Orte Italiens zählt. Und wie könnte es anders sein, in dieser Region erwartet uns neben einem zünftigen Imbiss auch eine inspirierende Prosecco-Weinverkostung.

Bassano del Grappa

FrühstückMittagessen

5. Tag | Bezaubernde Brenta-Riviera und Patrizier-Villa Contarini

Heute heißt es vor unserem Hotel ein letztes Mal: Auf die Sättel, fertig, los! Wir radeln etwa 40 km in Richtung Süden, folgen auf einem gut ausgebauten Radweg dem Lauf des Flusses Brenta. Ohne größere Anstiege geht es durch herrliche Natur. Unser Ziel ist das malerische Städtchen Piazzola sul Brenta. Das dominierende Gebäude hier ist die imposante Patrizier-Villa Contarini, der wir noch einen Besuch abstatten. In Piazzola sul Brenta verabschieden wir uns von unseren E-Bikes. Per Bustransfer kehren wir nach Bassano del Grappa zurück. Beim gemeinsamen Abschlussabendessen genießen wir noch einmal diverse Spezialitäten Venetiens und tauschen uns über die großartigen Erlebnisse der letzten Tage aus.

Bassano del Grappa

FrühstückMittagessenAbendessen

6. Tag | Heimreise – Grazie, ciao e a presto!

Nach dem Frühstück bedanken wir uns bei unserem Reiseleiter für die exzellente Betreuung und verabschieden uns voneinander. Mit erstaunlich wenig Muskelkater in den Beinen und vielen neuen Eindrücken im Gepäck trete ich die Heimreise an. Grazie, ciao e a presto!

Frühstück

Programmänderungen vorbehalten.

Inklusiv

  • 5 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Bassano del Grappa
  • E-Bike inkl. Tasche für das Tagesgepäck
  • Deutsch sprechende Reiseleitung von/bis Bassano del Grappa für höchstens 14 Gäste
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Trinkwasser auf der gesamten Reise
  • Verkostungen, geführte Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Belvelo-Infopaket mit Reiseliteratur, weiteren Informationen zur Reise und auf Wunsch Belvelo-Trinkflasche
  • Je Reisetermin spenden wir ein Fahrrad für Schüler in ländlichen Regionen Afrikas

Nicht enthalten

  • An- und Abreise, Trinkgelder, örtliche Stadtsteuern

Preisübersicht

Wählen Sie einen Termin

Doppelzimmer

Doppelzimmer - Aufpreis Einzelzimmer im Hotel