BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

Regensburg - Musikalischer Hochgenuss, fürstlicher Glanz und 2000 Jahre Geschichte - Schlossfestspiele

Dauer
5 Tage
Termin
21.07.2022 - 25.07.2022
Preis
ab 1.685,- € p.P.

Übersicht

Regensburg - Musikalischer Hochgenuss, fürstlicher Glanz und 2000 Jahre Geschichte - Schlossfestspiele

"Turn und Taxis Schloss-Festspiele" mit Opernstars Anna Netrebko und Yuzif Eyvazov

Die Reise

Die UNESCO-Welterbestadt Regensburg bildet den Rahmen für ein einzigartiges Kultur-, Erlebnis- und Genusswochenende, bei dem Gegenwart und 2000 Jahre Geschichte miteinander verschmelzen. Deutschlands am besten erhaltene mittelalterliche Großstadt empfängt uns mit Lifestyle, Lebenslust und Luxus. Wir kehren ein in Kultstätten für bayerischen Genuss und deutschen Stolz und genießen kulinarisch und musikalisch eine festliche Operngala mit einem Weltstar im illuminierten Park und Innenhof des Schlosses derer von Thurn und Taxis.

Reiseleiter-Zitat: „Regensburg ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Das UNESCO-Welterbe und langjährige Domizil von Papst Benedikt wird uns mit seiner Schönheit und der interessanten Geschichte in seinen Bann ziehen. Freuen Sie sich auf die Festspiel-Sensation mit dem Traumpaar der Klassik, das die schönsten Opern-Arien und -Duette auf der Festspielbühne im Innenhof des fürstlichen Schloss zelebriert."

Ihr Arnold Kühn

Festliche Eröffnung sowie Operngala im  Schlosshof

Unsere Plätze sind in der Preiskategorie 1 reserviert. Inmitten der angestrahlten Schlosskulisse bieten alle Sitzplätze eine traumhafte Open-Air-Atmosphäre und uneingeschränkte Sicht auf die Bühne mit ihrem transparenten Dach. Das genaue Programm steht zurzeit noch nicht fest. Gerne liefern wir es nach.

Ihre Reisevorteile

  • 5-tägige geführte Gruppenreise
  • Kultur-Erlebnis-Wochenende in und um Regensburg
  • Bahnanreise 1. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen
  • Urlaub von Anfang an – Reisen ohne Gepäck
  • Gepäcktransfer Zuhause – Hotel und zurück
  • Heimelige Hotels in der historischen Altstadt von Regensburg
  • Top-Plätze für die Operngala und Konzertkarten in der Preisgruppe 1
  • Ständige DEE-Reiseleitung
  • Interessantes Besichtigungsprogramm

Reisestationen

  • UNESCO-Welterbe Regensburg
  • Schloss von Thurn und Taxis
  • Kloster Weltenburg mit Donaudurchbruch
  • Befreiungshalle Kelheim
  • Mittelalterliches Nürnberg

Reisehighlights

  • 2000 Jahre Geschichte und Geschichten in Regensburg
  • Mittelalter im „Schatten der Burg“ in Nürnberg
  • Die Befreiungshalle in Kelheim – eine Huldigung des Königs
  • Mönche, Barock und romantische Schiffsfahrt am Donaudurchbruch
  • Bayrische Schmankerln im Kult-Brauhaus "Kneitinger"
  • Festliche Operngala mit Anna Netrebko und ihrem Ehemann Yusif Eyvazov als "Traumpaar der Klassik" im Rahmen der Thurn und Taxis-Schlossfestspiele inklusive Gala-Dinner im Schloss-Park

Unsere Wohlfühl-Hotels in der Altstadt

Wir haben für 2 Gruppen Zimmer in den Altstadt-Hotels "Bohemian" und "Orphee" reserviert.

Das "Hotel Bohemian" befindet sich mitten in der Regensburger Altstadt in einem 2008 vollständig sanierten herrschaftlichen Haus aus dem Mittelalter. Die 17 Zimmer des heimeligen Boutique-Hotels bieten inmitten eines historischen Ambientes vor allem Individualität gepaart mit zeitgemäßem Komfort. Das Hotel verfügt wegen des Denkmalschutz über keinen Aufzug. Gegen Aufpreis können die großzügigeren Superior-Zimmer gebucht werden.

Das Hotel „Orphée“ gilt als eine Institution unter den Regensburger Hotels. Drei verschiedene Häuser in der Regensburger Altstadt unterscheiden sich drei Mal individuellen Charme. Das Große Haus, quasi das Stammhaus mit angeschlossenem Restaurant, ist in einem Barockpalais und liegt mitten im Gewusel der Altstadtgässchen. Es beherbergt 33 Zimmer unterschiedlicher Größe, elegant möbliert mit antiken Elementen. Das „Kleine Haus“ liegt keine 2 Minuten Fußweg entfernt, ganz zentral am Kohlenmarkt unmittelbar am Alten Rathaus, und besticht durch individuellen Charme und urigen Chic.

Die Zimmer im „Großen Haus“ in dem weitläufigen Barock-Palais mit antiken Dielenböden, barocken Türstöcken und schönen Stuckdecken liegen über dem Restaurant. Alle Zimmer sind unterschiedlich und individuell eingerichtet. So findet man hier antikes Mobiliar, Kronleuchter, alte Schrankkoffer und Himmelbetten. Die Dachzimmer ermöglichen vielerlei Ausblicke über die Türme der Regensburger Altstadt. Ein Lift ist bis zum 4. Stockwerk vorhanden.

Im „Kleinen Haus“ sind die 15 Zimmer sehr individuell eingerichtet: antike Waschtische, türkische Kacheln und in einem Zimmer versteckt sich das Bad hinter der Schranktür. Man sagt, „das schönste Hotel von Regensburg ist wie ein Abbild der Stadt. Einladend, vertraut mit dem Charme einer vergangenen Zeit“. Hier ist kein Lift vorhanden.

Anreise

Regensburg ist bequem und schnell per Bahn – fast ausnahmslos über Nürnberg – zu erreichen. Nürnberg ist einer der bedeutendsten Knotenbahnhöfe der Deutschen Bahn und wird tagsüber einmal pro Stunde von Zügen aus vielen Regionen Deutschlands (Berlin und Leipzig, Rhein-Ruhr und Rhein-Main sowie alle 2 Stunden aus Karlsruhe – Stuttgart) in kurzer Fahrt angefahren. Auf der Hinreise planen wir das Treffen in Nürnberg um ca. 12:30 h/13:00 h. Die Weiterfahrt nach Regensburg erfolgt nach dem Stadtrundgang am späten Nachmittag. Die Rückfahrt ab Regensburg ist für 12:30 h geplant. Wir beraten Sie gerne zu Ihren persönlichen An- und Rückreisemöglichkeiten. 

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause direkt ins Hotel und wieder zurück zu Ihnen nach Hause.


Warning: Undefined property: stdClass::$details_text in /homepages/8/d680315420/htdocs/eisenbahn-erlebnis-reise/wp-content/themes/eisenbahn/inc/template/single_trip/new-single-trip-details.php on line 71

Festliche Operngala im Schlosshof

Die Operngala ist bereits so gut wie ausverkauft! Unsere Plätze sind in der Preiskategorie 1 (Tribüne Mitte Reihe 16) reserviert. Diese Sitzplätze bieten inmitten der angestrahlten Schlosskulisse eine traumhafte Open-Air-Atmosphäre und uneingeschränkte Sicht auf die Bühne mit ihrem transparenten Dach. Zu diesem sensationellen Ereignis werden Honoratioren sowie Prominente aus Kunst, Wirtschaft und Politik erwartet, die im Vorfeld durch den Schloss-Innenhof mit seinen elegant hergerichteten Ständen für kulinarische Köstlichkeiten flanieren. Wir werden im auf reservierten Plätzen ein mehrgängiges Gala-Menü genießen.

Veranstalter

Die Eisenbahn Erlebnisreise Arnold Kühn, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Bildergalerie

Befreiungshalle Kelheim_shutterstock_38293585
Donaudurchbruch_shutterstock_646801969
Kloster Weltenburg_shutterstock_151808579
Passau_shutterstock_319634792
Regensburg Altstadt (Matthias Ripp CC)
Regensburg Neupfarrplatz_shutterstock_64090276
TT_Schlossfestspiele_Schlosspark1__c_Odeon_Concerte (Oper Musik)
Oper Musik
Steinerne_Bruecke_i_Sommer
shutterstock_212494834
Regensburg_shutterstock_591165047
Historische_Wurstkueche6_RTG_IBW_WA
Daecherblick_mit_Dom_Copyright_Regensburg_Tourismus_GmbH
Bllick_auf_Steinerne_Bruecke_Jahninsel_Dom_RTG_IBW_WA
Bildschirmfoto 2017-05-16 um 17.27.14
Ausfluege_und_Umgebung
august zille ms weltenburg kloster - Kopie
11059540_1094108940603808_8968021909177591167_o
000013

Reiseverlauf

1. Tag | 21.07.2022 | Anreise nach Regensburg mit Stopp in Nürnberg

Vormittags Anreise mit dem ICE 1. Klasse – und ohne Gepäck - aus ganz Deutschland in Richtung Regensburg. In Nürnberg werden wir von unserem Reiseleiter begrüßt. Wir begeben uns auf einen informativen Rundgang durch die fränkische Hauptstadt und hören von Dürer, Karl Sachs und anderen wichtigen Persönlichkeiten der ehemaligen Reichsstadt. Spätnachmittags Weiterfahrt nach Regensburg und Transfer ins Hotel. Am Abend lernen wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel-Restaurant näher kennen.

Nürnberg, Regensburg

Abendessen

2.Tag | 22.07.2022 | 2000 Jahre Geschichte und fürstliche Gala im Schloss

Unter dem Motto „Regensburg – eine historische Stadt erleben“ stimmen wir uns bei einem Rundgang auf die UNESCO-Welterbe-Stadt und niederbayerische Donaumetropole ein. Beim Altstadtbummel mit Gästeführer lernen wir Geschichte und Geschichten aus 2000 Jahren und das besondere Flair der „nördlichsten Stadt Italiens“ kennen. Wir schlendern durch enge Gassen und über weite Plätze zu Sehenswürdigkeiten wie Dom, Porta Praetoria, Patrizierhäusern, Geschlechtertürmen und natürlich der Steinernen Brücke mit dem legendären Wasserstrudel. Gleich in der Nähe freuen wir uns auf einen Imbiss in der legendären historischen Bratwurststube „Wurstkuchl“.

Nach einem freien Nachmittag starten wir am frühen Abend unseren Spaziergang zum Schloss. Zwischen stimmungsvoll beleuchteten Brunnen-Spielen und Schlossarkaden genießen wir unseren Apèro. Danach wird das dreigängige „Gala-Menü“ in der elegant-sommerlichen Atmosphäre des Festspiel-Restaurants serviert. Meisterkoch Herbert Schmalhofer bürgt für unvergessliche kulinarische Genüsse. Danach erleben wir unter Beteiligung vieler bekannter Honoratioren die festliche Opern-Gala der diesjährigen Schlossfestspiele. Unter der Schirmherrschaft und voraussichtlich auch persönlichem Beisein I.D. Mariae Gloria Fürstin von Thurn und Taxis werden der Weltstar Anna Netrebko und ihr Ehemann Yusif Eyvazov unter Mitwirkung der Hofer Symphoniker als „Traumpaar der Klassik“ mit berührenden Arien und Duetten das Regensburger Publikum begeistern. Nach der festlichen Gala lassen wir den Abend noch bei einem Glas Champagner im Schloss-Hof ausklingen.

FrühstückImbissAbendessen

3. Tag | 23.07.2022 | Zu Gast bei Fürstin Gloria und stolzer Ruhm auf den Donau-Höhen

Der heutige Tag ist einer der bedeutendsten deutschen Adelsfamilien und dem Ruhm wichtiger deutscher Persönlichkeiten gewidmet. Vormittags begegnen wir bei einer Premium-Führung durch das Fürstliche Schloss der Familie Thurn und Taxis. Wir betrachten die mittelalterliche Atmosphäre im Kreuzgang und die Pracht des Rokoko in den feudalen Sälen. Die Museen vermitteln uns einen umfassenden Eindruck von der fünfhundertjährigen Geschichte des Hauses und der tausendjährigen Tradition des Klosters St. Emmeram. Mit einem Bus fahren wir in Richtung Donaustauf. Von weitem sehen wir die monumentale Ruhmeshalle Walhalla. Wir erklimmen die Höhen entlang der Donau und besuchen das imposante Bauwerk, das strahlend weiß so auch auf der Athener Akropolis stehen könnte. Am Abend werden uns bayerische Schmankerl im Kult-Brauhaus „Kneitinger“ aufgetischt.

FrühstückAbendessen

4. Tag | 24.07.2022 | Kloster Weltenburg, Kehlheim und der Donau-Durchbruch

Ein komfortabler Charterbus bringt uns nach Kelheim. Erste Station ist die Befreiungshalle. Die Gedenkstätte mit Kolossalstatuen und riesigen Friedensengeln erinnert an die siegreichen Schlachten gegen Napoleon. Der Monumentalbau des Bayern-Königs Ludwig I. gilt auch als Denkmal der deutschen Einheit. Bei der Fahrt durch den romantischen Donaudurchbruch zwängt sich unser Schiff durch die hoch aufragenden Felswände des Jura. Es erwartet uns ein wirklich beeindruckendes Naturschauspiel. Ziel ist das Kloster St. Georg der Benediktinerabtei Weltenburg. Nach einem Mittagsimbiss in der Klosterschänke starten wir einen Rundgang durch die beeindruckende Anlage. Höhepunkt ist die prachtvoll ausgeschmückte Kirche. Sie gilt als Spitzenleistung des europäischen Barock. Rückkehr am Nachmittag. Den letzten Abend der Reise wollen wir mit einem köstlichen Abendessen in einem der besseren Regensburger Restaurants genießen.

FrühstückImbissAbendessen

5. Tag | 25.07.202 | Stadtbummel und Rückreise

Am Vormittag ist noch Zeit für einen Bummel durch Regensburg, ab Mittag individuelle Heimreise per Bahn.

Frühstück

F=Frühstück, M=Mittagessen, I=Imbiss, A=Abendessen | Programmänderungen vorbehalten.

Inklusiv

  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof inkl. Platzreservierungen
  • 4 Übernachtungen wahlweise im Hotel Bohemian oder im Hotel Orphée wahlweise im "Kleinen oder Großen Haus" (4****)
  • Halbpension inkl. Spezialitätenessen
  • 2 x Imbiss
  • Stadtrundgänge in Regensburg und Nürnberg
  • Bus-Ausflug nach Weltenburg inkl. Bootsfahrt
  • Festliche Operngala im Rahmen der Schlossfestspiele – Sitzplätze in der PK 1 (Wert 265,- €)
  • DEE-Reiseleitung ab/bis Nürnberg bzw. Regensburg
  • Örtliche Führungen während der Ausflüge
  • Sorgloser Gepäcktransport ab/bis Zuhause (1 Koffer pro Person)
Heiko Eikenroth

Heiko Eickenroth

Unsere Reiseleiter:
Arnold Kühn als Inhaber und Spiritus Rektor von „Die Eisenbahn Erlebnisreise“ und Heiko Eickenroth. Heiko Eickenroth begleitete für uns schon viele Reisen zu wundervollen Zielen überwiegend in Deutschland, unter anderem auch nach Regensburg. Anlässlich dieser Reise wird er uns mit seiner unterhaltsamen Art und seinem ausgeprägten Interesse für kulturhistorische Zusammenhänge zu den schönsten Plätzen führen.

Preisübersicht

Hotel Bohemian - Arrangement im Standard-Doppelzimmer

Hotel Bohemian - Arrangement im Einzelzimmer

Hotel Orphée - Arrangement im Medium-Doppelzimmer (Kleines Haus)

Zusatzleistungen

Aufpreis Medium-Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Aufpreis für Standard-Doppelzimmer im "Großen Haus"

Aufpreis für Standard-Doppelzimmer im "Großen Haus" als Einzelzimmer

Aufpreis für Doppelzimmer "Grand" im "Großen Haus"

Aufpreis für Doppelzimmer "Grand" im "Großen Haus" als Einzelzimmer

Aufpreis Junior-Suite im "Großen Haus"

Gesamtpreis:

0 € p.P.