BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

First-Class von den Gletschern zu den Palmen in der Schweiz | Tessin

Dauer
8 Tage
Termin
13.08.2024 - 20.08.2024
Preis
ab 3.345,- € p.P.

Übersicht

First-Class von den Gletschern zu den Palmen in der Schweiz | Tessin

Bahn-Gruppenreise mit Glacier- und Bernina-Express nach Bern, Zermatt, St. Moritz und Lugano

Die Reise

Eine wirklich atemberaubende Landschaft bietet die beeindruckende Schweizer Bergwelt zu jeder Jahreszeit. Der sagenhafte Blick auf das gewaltige Matterhorn - Wahrzeichen des Landes - im weltberühmten Wintersportort Zermatt, die Engadiner Seen in der Nähe des mondänen St. Moritz und die Schweizer Hauptstadt Bern sind nur einige Ziele in den schönsten Schweizer Ferienregionen, die diese Reise so unverwechselbar machen. Als ganz besondere Eisenbahn-Höhepunkte bleiben die atemberaubende Lötschberg-Bergstrecke mit der Fahrt durch den historischen Löschbergtunnel in Erinnerung ebenso wie die Reise mit Panoramablick zu den Höhepunkten der Alpen im weltbekannten Glacier-Express, dem „langsamsten Schnellzug der Welt“. Beeindruckend ist die Fahrt im Bernina-Express entlang der Gletscher des Berninamassivs bis hinunter zu den Palmen im italienischen Städtchen Tirano. In diesen Tagen ist für Abwechslung, zauberhafte Erlebnisse, Schweizer (Kultur)Genuss und unvergessliche Motive gesorgt – versprochen!

Reiseleiter-Zitat: Die traumhafte Kulisse der Schweizer Alpen, das spektakuläre Panorama und die Faszination des Zug-Reisens mit den berühmten Schmalspurzügen bieten außergewöhnliche Reize und stundenlanges, ständig faszinierendes Landschaftskino. Unterwegs auf den steilsten Eisenbahnstrecken der Erde erleben wir das einzigartige Zusammenspiel zwischen der Natur, 4.000er Berghöhen, glitzernder Gletscher, sprudelnder Gebirgsbäche und Seen sowie den bahnbrechenden technischen Errungenschaften des Eisenbahnzeitalters.

Ihr Günther Rapp

Ihre Reisevorteile

  • 8-tägige geführte Bahn-Reise in kleiner Gruppe
  • Fahrt mit den berühmtesten Panoramazügen durch die Schweiz
  • 4****-Hotels bzw. 4****-Superior-Hotels in Bern, Zermatt, St. Moritz und Lugano
  • Urlaub von Anfang an, die Reise wird zum Erlebnis
  • Bequeme Bahnreise 1.Klasse aus ganz Deutschland/Österreich inklusive
  • Gepäcktransport Zuhause - Hotel - Zuhause
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm inklusive
  • Ständige DEE-Reiseleitung ab/bis Basel

Reisestationen

  • Bern
  • Lötschbergstrecke
  • Matterhorn-Gotthard-Bahn
  • Zermatt mit Gornergrat
  • St. Moritz mit dem Glacier-Express
  • Engadin
  • Mit dem Bernina-Express nach Tirano
  • Lugano

Reisehighlights

  • Bundeshauptstadt Bern – Kunst und Kultur in einer idyllischen Altstadt mit malerischen Laubengängen
  • Zugfahrt über die atemberaubende Lötschberg-Bergstrecke und durch den historischen Löschbergtunnel
  • Fahrt mit der Matterhorn-Gotthard-Schmalspurbahn durch das faszinierende Mattertal mit grandiosen Schluchten bis nach Zermatt.
  • Mit der Zahnradbahn hinauf auf das Gornergrat mit gigantischer Aussicht
  • Perfektes Zusammenspiel von Natur und Technik bei der Fahrt mit dem berühmten Panorama-Glacier-Express ins mondäne St. Moritz
  • Im sonnenverwöhnten Engadin die Seele baumeln lassen – per Zahnradbahn oder per Kutsche
  • St. Moritz – im „Champagner-Klima“ zwischen Glamour, Lifestyle und wilder Natur
  • Atemberaubende Ein- und Ausblicke im Bernina-Express auf der UNESCO-Welterbebahn ins italienische Tirano
  • Kennenlern-Abend beim köstlichen Schweizer Spezialitätenessen im traditionsreichen Berner Altstadtrestaurant
  • Besuch einer typischen Osteria in Tirano mit Weinprobe und Spezialitätenimbiss „Pizzoccheri“

Excellence Class im Glacier-Express – die begehrtesten Sitzplätze in der Schweiz

Die Panoramafahrt durch die Schweizer Alpen im Glacier-Express ist jetzt noch spektakulärer. Die neue Excellence Class setzt Maßstäbe, die so hoch sind wie die Berggipfel entlang der legendären Strecke.

Fensterplatz garantiert: So luxuriös war die Bahnfahrt durch die Schweizer Alpen noch nie. In der Excellence Class garantieren wir den Fensterplatz in bequemen Loungesesseln und eine wunderbare Panoramasicht für die Fahrt über 291 Brücken und durch 91 Tunnels zwischen Zermatt und St. Moritz.

3-Gang-Menü und zum Apéro an die Bar: Wir begrüßen Sie mit Champagner und Brioche. Unterwegs servieren wir ein raffiniertes, regionales 3-Gang-Menü inkl. Wein und zum Abschluss, Kaffee mit Digestif und einer Praliné-Box. Für Abwechslung, einen Apéro oder zum Austausch mit anderen Gästen empfiehlt sich die exklusive Glacier-Bar. Dort erhalten Tee/Kaffee, Softdrinks und kleine Snacks á discretion. Dank Kompass an der Decke entgeht keiner der vielen Richtungswechsel.

Concierge und Infotainment an Bord:

Während der gesamten Fahrt sorgt ein Concierge fürs Wohl der Gäste. Sei es mit kulinarischen Köstlichkeiten, Antworten auf persönliche Anliegen oder spannenden Anekdoten und Informationen über Natur, Kultur und Menschen unterwegs. Zusätzlich bekommen Sie viele Informationen über ein modernes Infotainment auf einem persönlichen Tablet.

Detaillierte Informationen

Detaillierte Informationen

Bernina-Express

Bernina Express auf dem Kreisviadukt von Brusio

Eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Der Bernina Express von Chur / Davos / St. Moritz - Valposchiavo - Tirano verbindet Sprachregionen und Kulturen – in Schlangenlinien und ohne Zahnrad.

Die Panoramafahrten durch das UNESCO Welterbe RhB sind ein Hochgenuss. Mit dem Bernina Express Bus fahren Sie bequem von Lugano nach Tirano.

Hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmenparadies Italiens: Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden, schlägt Brücken zwischen Sprachregionen und Kulturen.

Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch in die Gebirgswelt von Albula und Bernina ein. 55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Auf 2 253 Meter über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Hier werden Naturgenuss und Kulturerlebnis eins, hier werden sie zur schönsten Erfahrung der Alpen. Die Strecke von Thusis - Valposchiavo - Tirano gehört zum UNESCO Welterbe und ist ein Markenzeichen der Rhätischen Bahn. Dank den modernen Panoramawagen geniessen Sie unbeschränkte Sicht auf das unberührte Alpenpanorama.

Zum Bernina-Express

Glacier Express (Schweiz)

Glacier Express (Foto: Roderick Eime, Lizenz: CC)

Über 291 Brücken und durch 91 Tunnels führt die achtstündige Fahrt im langsamsten Schnellzug der Welt. Vom mondänen St. Moritz schlängelt sich der Zug durch das Albulatal. Weiter geht die Fahrt durch die Rheinschlucht, den Grand Canyon der Schweiz. Den höchsten Punkt der Reise erreichen Sie auf dem Oberalppass auf 2.033 Meter über Meer. Danach geht es bergab über Andermatt und Fiesch im Goms. Das Ziel naht und schon bald rückt das Matterhorn ins Blickfeld.

Highlights

  • Die mondäne Stadt St. Moritz
  • Das einzigartige Landwasserviadukt – UNESCO Welterbe
  • Die Rheinschlucht – Grand Canyon der Schweiz
  • Oberalppass auf 2.033 M. – Höchster Punkt der Reise
  • Zermatt und der Matterhorn-Blick
Zum Glacier Express (Schweiz)

Unsere Unterkünfte

4****-Hotel „The Bristol“ | Bern

„Very british“ - The Bristol, das moderne und mit exzellenter Qualität ausgestattete 4-Sterne-Hotel liegt im Herzen der Berner Altstadt und nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und dem Schweizer Parlament entfernt. Die eleganten Nichtraucher-Zimmer verfügen über Elite-Betten mit Boxspringmatratze, Kabel-TV, Kaffee- und Teezubehör sowie ein Badezimmer mit Haartrockner. Dieses Haus bietet ein Fitnesscenter, umfangreiches Frühstücksbuffet, eine Bar und einen Loungebereich sowie kostenfreies WLAN.

4****-Superior-Hotel „National” | Zermatt

Wärme und Freundlichkeit werden in diesem im Hotel großgeschrieben, die zentrale Lage mitten in der Walliser Bergwelt schafft ein heimeliges Klima. Einmal eingezogen, möchten Sie das Zimmer nicht mehr verlassen. Schließlich sind die Zimmer und Suiten so gemütlich, einladend und gut ausgestattet, dass keine Wünsche offenbleiben. So kann es schon mal passieren, dass Sie bereits mit einem Lächeln aufwachen. In einem der 54 Zimmer finden Sie bestimmt Ihr Glück. Und eine spektakuläre Aussicht: Alle Zimmer verfügen über Sicht aufs Matterhorn, einen Balkon oder eine Terrasse. Das charmante Personal kümmert sich jederzeit gerne um Ihr Wohlbefinden und sorgt mit kleinen Gesten für zufriedene Gesichter. Spätestens die hausgemachte, saisonale Küche lässt Sie das Heimweh vollends vergessen. Wer möchte, kann die Seele baumeln lassen und sich in der 400 m² großen Spa- und Wellnesslandschaft regenerieren.

4****-Superior-Hotel „Crystal“ | St. Moritz

Dieses Hotel ist ein echtes Schmuckstück mit Charme und Stil – und das alles in idealer Lage in der Fußgängerzone im Herzen von St. Moritz. Gastfreundschaft, unaufdringlicher Service, gemütliche Atmosphäre und alpenländisches Interieur sind Garant für einen Rundum-Wohlfühl-Aufenthalt. Alle 74 Nichtraucherzimmer und -suiten sind im traditionellen, modern interpretierten Alpenstil mit Arvenholz-Möblierung ausgestattet und verfügen über eine Minibar, einen Flachbild-Digital-TV, kostenfreies W-LAN und ein edles Marmorbad. Fitnessstudio und Wellnessbereich warten auf einen Besuch, ebenso die Piano-Bar, das große Frühstücksbuffet und das Restaurant Grissini mit köstlicher italienischer und mediterraner Küche. Ein erholsamer Aufenthalt in bester Lage mit Rundum-Service und höchster Gastfreundschaft ist in allen Häusern aufs Beste garantiert.

4****-Hotel De La Paix | Lugano

Das Hotel de la Paix in Lugano bietet mit einem Außenpool und kostenlosem WLAN eine Vielzahl von Annehmlichkeiten. Das Frühstück ist international und abwechslungsreich und die beiden Restaurants bieten italienische und internationale Küche. Das Hotel befindet sich in der Nähe des Luganersees, etwa 1 km vom Stadtzentrum und vom Bahnhof entfernt. Die Zimmer sind klimatisiert und verfügen über Sat-TV, Kaffee- und Teezubehör sowie ein Bad mit einem Haartrockner. Außerdem verfügt es über einen Außenpool und eine Gartenterrasse.

Ein erholsamer Aufenthalt in bester Lage mit Rundum-Service und höchster Gastfreundschaft ist in allen Häusern aufs Beste garantiert.

Anreise

Sie reisen tagsüber individuell mit den Zügen der Deutschen Bahn in der 1. Klasse via Basel (bis 14 Uhr) oder anderen Grenzbahnhöfen (z. B. Lindau aus München oder Sargans aus Österreich) nach Zürich und weiter nach Bern. Die Rückfahrt von Lugano erfolgt mit dem Gotthard-Panorama-Express nach Arth-Goldau und von dort via Luzern nach Basel oder via Zürich in Richtung München/Österreich. Der Bahnhof Basel SBB (Hauptbahnhof) wird mindestens einmal stündlich von ICE-Zügen aus Deutschland erreicht. Es bestehen durchgehende ICE-Linien aus Hamburg, Berlin und dem Rhein-Ruhrgebiet, die gute Anschluss-Verbindungen aus allen anderen Regionen haben. Alle innerschweizerischen Bahnfahrten sind ebenfalls 1. Klasse. Wir beraten Sie gerne zu den besten Reiseverbindungen und organisieren für Sie eine entspannte Anreise aus Ihrem Heimatort. Auf Wunsch auch per Flug nach/von Basel oder Zürich.

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause direkt ins Hotel nach Luzern und von St. Moritz wieder zurück zu Ihnen nach Hause. In der Schweiz wird das Gepäck ebenfalls von Hotel zu Hotel am gleichen Tage transportiert. Das Gepäck wird von unserem sehr zuverlässigen Logistik-Dienstleister mit Terminvereinbarung wenige Tage vor Ihrer Abreise (2 Werktage) abgeholt und wenige Tage nach Ihrer Rückreise (oft nur 1 Werktag) bei Ihnen zugestellt.

Veranstalter

Die Eisenbahn Erlebnisreise Arnold Kühn, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Bildergalerie

Bern
Bundeshaus in Bern
Lugano
Bahnhof Gornergrat
Gornergrat mit Matterhorn
Glacier Express Panoramawagen
Auf dem Monte Generoso

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise via Basel nach Bern

Anreise mit den Zügen der Deutschen Bahn (1. Klasse) – dank inkludiertem „Haus-Haus“-Gepäcktransfer ganz bequem ohne Gepäck – bis Basel (bis 14:00 Uhr). Willkommen im „Eisenbahn-Himmel“, in dem die Züge komfortabel sind und pünktlich verkehren. Treffen mit unserem Reiseleiter und Weiterfahrt in die Schweizer Hauptstadt Bern. Ein kurzer Spaziergang führt uns vom Bahnhof zu unserem modern-eleganten 4****- Hotel „The Bristol“, zentral gelegen im wahren Herzen der Berner Altstadt. Am Abend lernen wir uns kennen in einem traditionsreichen, gemütlichen Altstadtrestaurant bei einem köstlichen Schweizer Spezialitätenessen. 

4****-Hotel „Bristol“ | Bern

Abendessen

2. Tag | Einmalige Aussichten: Bern, Lötschbergstrecke und Panoramafahrt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn

Frühstück im Hotel. Seit 1983 zählt die Berner Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie fasziniert mit den imposanten Sandsteingebäuden und ihrem unverwechselbaren Charme. Wir lernen die Stadt während eines 2-stündigen Stadtbummels näher kennen. Am Nachmittag genießen wir die sensationelle Fahrt über die alte Lötschbergstrecke nach Zermatt. Das Herzstück der Strecke ist der 14.612 Meter lange Lötschbergtunnel. Die Strecke ist aufgrund ihrer Doppelschleife (Kehrtunnel), ihrer vielen Kunstbauten und der Südrampe im Rhonetal unter Eisenbahnenthusiasten weltbekannt. Die gewaltige Rundsicht und der einmalig schöne Blick auf das Matterhorn, das Wahrzeichen der Schweiz, bleiben unvergesslich. Ein kurzer Spaziergang führt uns zu unserem heimeligen 4****-Superior-Hotel „National“, in dem wir 2 Nächte verbringen. Abendessen im Hotel.

4****-Hotel „National“ | Zermatt

FrühstückAbendessen

3. Tag | Zermatt mit Gornergrat

Frühstück im Hotel. Mit der Zahnradbahn „klettern“ wir hinauf auf das Gornergrat mit einer faszinierenden Aussicht auf eine Vielzahl von Viertausendern, Gletschern und das überwältigende Matterhorn. Es bietet sich Gelegenheit für einen Aufenthalt und die Möglichkeit zur individuellen Rückfahrt oder Wanderung. Empfehlenswert ist ein Stopp auf der Riffelalp. An der Waldgrenze stehen Lärchen Spalier und die nostalgische Tram auf der höchstgelegenen Straßenbahn Europas führt die Gäste auch heute noch auf 670 Meter Länge und 2.211 Meter Höhe zum 5*-Riffelalp Resort. Wer mag, kehrt hier in luftiger Höhe zur kleinen Jause ein. Für den Rest des Tages gilt es, die Seele baumeln zu lassen und der schnelllebigen Zeit den Rücken zu kehren. Nachmittags können Sie auf Wunsch einen Helikopter-Rundflug mit einem erhabenen Anblick um das Matterhorn und die umliegende Berg-Region unternehmen. Abendessen im Hotel.

4****-Hotel „National“ | Zermatt

FrühstückAbendessen

4. Tag | Mit dem Glacier-Express ins mondäne St. Moritz

Schöne Aussichten: mit dem Glacier-Express, berühmter wie hochmoderner Panoramazug der Schweiz, passieren wir heute auf unserer aufregenden 1.Klasse-Bahnreise den ersten Teil des UNESCO Welterbes mit spektakulären Schluchten, Gletschern und wunderschönen Dörfern. Über 291 Brücken, durch 91 Tunnel und über den 2033 Meter hohen Oberalppass schlängelt sich der „langsamste Schnellzug der Welt“ von Zermatt nach St. Moritz und gewährt ohne Hochgeschwindigkeit einen ausgiebigen Blick auf die berauschende Landschaft. Diese Fahrt zählt zu den Top Bahnerlebnissen weltweit und bietet ein perfektes Zusammenspiel von Natur und Ingenieurskunst. Unterwegs wird am Platz ein 3-Gang-Mittagessen serviert. Wer es noch luxuriöser mag, bucht gegen Aufpreis die Excellence-Class mit Butler-Service, garantiertem Panorama-Fensterplatz und raffiniertem 5-Gang-Menu inkl. Wein. Am Abend führt uns ein kurzer Spaziergang zu unserem 4****-Superior-Hotel Crystal in St. Moritz im Herzen des „Dorfes“, ein echtes Juwel mit gemütlicher Atmosphäre und herzlicher Gastfreundschaft. Am Abend wird im Hotelrestaurant „Grissini“ im klassischen Ambiente die traditionelle „Bündner Platte“ mit köstlichen Fleisch- und Käsespezialitäten serviert.

4****- Superior Hotel „Crystal“ | St. Moritz

FrühstückMittagessenAbendessen

5. Tag | Auf Entdeckung im Engadin - St. Moritz

Frühstück im Hotel. Das Engadin öffnet sich den Neugierigen. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas und mehr als 80 km lang. Eine romantische Kutschfahrt rund um den See, durch den Stazerwald oder durch das glanzvolle St. Moritz wäre eine Möglichkeit Ihrer Freizeitgestaltung. Großes Shopping auf kleinem Raum garantiert die Via Serlas, doch gleich um die Ecke finden sich immer auch einheimische Spezialitäten, wie die berühmte Engadiner Nusstorte. Sehenswürdigkeiten, wie der schiefe Turm, ein Rest der Mauritiuskirche aus der Zeit um 1500 oder das Segantini-Museum bieten Abwechslung zu Luxus und Jetset. Oder wie wäre es mit einer Bahnfahrt? Mit der Engadin-Gästekarte besteht die Möglichkeit, kostenfrei mit allen (Berg-)Bahnen die Gegend zu erkunden. Zwischen 1905 und 1907 baute die Von Roll AG hier die erste Standseilbahn im Engadin, die Muottas-Muragl-Bahn. Immer wieder wurde sie erneuert, im Grunde genommen ist sie bis heute dieselbe geblieben – ebenso wie die Sicht auf die Oberengadiner Seenlandschaft mit St. Moritz, hin zu Piz Palü und Piz Bernina. Die Bahn fährt bis spät am Abend, so dass Sie pünktlich zum Abendessen im Hotel zurück sein werden.

4****- Superior Hotel „Crystal“ | St. Moritz

FrühstückAbendessen

6. Tag | Bernina-Express Tirano und Lugano

Frühstück im Hotel. Gepäcktransfer ins nächste Hotel. Mit dem komfortablen Bernina-Express fahren Sie zum Mittagessen nach Tirano. Vorbei an der unberührten Alpenlandschaft, - die Veltliner Spezialität Pizzocheri (eine Köstlichkeit aus Wirsing-Kartoffeln verfeinert mit Schweizer Käse) wartet auf Sie. Viadukte und Kreistunnel, und der Berninapass – die Panoramafahrt im Bernina Express gehört zu den atemberaubendsten Strecken dieser Reise. In spektakulärer Linienführung meistert er in Schlangenlinien und ohne Zahnrad 55 Tunnel, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille und ermöglicht das Erleben der ursprünglichsten Gebirgslandschaften der Schweiz. Dieses einzigartige, harmonische Zusammenspiel von Technik, Kultur und Natur lässt sich Dank der komfortablen Panoramawagen des legendären Zuges aus erster Reihe bestaunen. Bei der Weiterfahrt mit dem Bernina-Express-Bus kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Über eine abwechslungsreiche Strecke durch Obst-, Kastanien und Weingebiete treffen wir in Lugano ein. Die Stadt ist bekannt durch zahlreiche Parks und Blumen sowie feudaler Villen und imposanten Sakralbauten. Für 2 Nächte bleiben wir im Hotel De La Paix. Abendessen im Hotel.

4****-Hotel „De La Paix“ | Lugano

FrühstückMittagessenAbendessen

7. Tag | Lugano

Frühstück im Hotel. Schifffahrt von Lugano nach Capolago. Von hier aus gehen wir ca. 400 Meter zu Fuß in Richtung Zahnradbahn. Über 130 Jahre fährt sie von Capolago am Luganersee über eine Strecke von 9 km durch die zauberhafte Berglandschaft des Naturschutzgebiets auf den 1704 Meter hohen Gipfel des Monte Generoso. Der Monte Generoso ist der bedeutendste Aussichtsberg im Kanton Tessin. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf das Seengebiet (die Seen von Lugano, Como, Varese und Maggiore), auf die Stadt Lugano, die Po-Ebene mit Mailand und vom Apennin bis zur Alpenkette. Mit der Zahnradbahn geht es zurück und von Capolago zurück nach Lugano. Abendessen im Hotel.

4****-Hotel „De La Paix“ | Lugano

FrühstückAbendessen

8. Tag | Mit dem Gotthard-Panorama-Express gen Heimat

Frühstück im Hotel. Wenn die Reise zum Erlebnis wird – dann erleben Sie Geschichte auf dem Gotthard Panorama Express. Abfahrt um 09.18 Uhr nach Arth-Goldau (Ankunft 12:00 Uhr). Nebst dem großartigen Panorama erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Geschichte dieser Jahrhundertstrecke. Der Mythos Gotthard, der heilige Gotthard – man kann ihn nicht beschreiben, man muss ihn erleben: 3 Weltrekorde, eine Wasserscheide, die älteste und wichtigste Verbindung zwischen Nord und Süd. Die Gotthard-Bergstrecke wurde im Jahr 1882 gebaut und überzeugt auch heute noch mit ihrem einmaligen Panorama vom Zug aus, der sich den Hängen entlang emporwindet, eingebettet in eine wilde alpine Natur. Von Arth-Goldau Weiterfahrt nach Basel und Deutschland.

Frühstück

Programmänderungen vorbehalten.

Inklusiv

  • Bahnfahrt 1. Klasse (Hin- und Rückfahrt) von jedem deutschen oder österreichischen Bahnhof nach Bern und von Lugano inkl. Platzreservierungen
  • Alle Bahnfahrten in der Schweiz in der 1. Klasse (soweit verfügbar)
  • 7 Übernachtungen in der gewünschten Zimmer-Kategorie, davon

    1 Übernachtung im 4****-Hotel „Bristol“ Bern | 2 Übernachtungen im 4****- Hotel „National“ Zermatt | 2 Übernachtungen im 4****- Superior Hotel „Crystal“ St. Moritz | 2 Übernachtungen im 4****-Hotel „De La Paix“ Lugano

  • Einige schweizerische/regionale Spezialitätenessen und -imbisse
  • Alle Ausflüge wie beschrieben
  • Eintritt aller Besichtigungen
  • Alle Transferleistungen/Bahnfahrten laut Programm
  • Sorgloser Gepäcktransport Zuhause - Hotel - Zuhause (1 Koffer pro Person)

    Wohnorten außerhalb Deutschlands können mit Aufpreisen verbunden sein

  • Ständige DEE-Reiseleitung ab/bis Basel
Günther Rapp

Günther Rapp

Günther Rapp ist Eisenbahnfreund und hat schon seit vielen Jahren unzählige Reisen von uns in die Schweiz begleitet. Er ist ein profunder Kenner des Landes und seiner vielfältigen Eisenbahnen. Besonders die Reisen mit dem Glacier- und Bernina-Express machen ihm immer wieder Freude. Er wird uns mit seinem Wissen, seiner Freundlichkeit und seiner Fürsorge kurzweilig durch die schönsten Ferienregionen der Eidgenossenschaft führen.

Preisübersicht

Arrangement im Doppelzimmer

Arrangement im Einzelzimmer

Zusatzleistungen

Fahrt im Glacier-Express in der Excellence Class

Vorbehaltlich Verfügbarkeit

Gesamtpreis:

0 € p.P.