BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

Blumenpracht an der sonnenverwöhnten Côte d‘Azur

Dauer
9 Tage
Termin
01.05.2024 - 09.05.2024
Preis
ab 3.125,- € p.P.

Übersicht

Blumenpracht an der sonnenverwöhnten Côte d‘Azur

Mit Hochgeschwindigkeit und durch die Schweizer Alpen zur blühenden französischen Riviera mit prachtvollem Rosenfest in Nizza

Die Reise

Lassen Sie sich begeistern von den Kontrasten dieser Reise und freuen Sie sich auf das milde Klima an der sonnenverwöhnten Côte d‘Azur. Bunte Farben, die Bergmassive der Provence und spektakuläre Alpenbahnen werden Sie ebenso in ihren Bann ziehen wie Palmen, Zitronen und die liebliche Blütenpracht der französischen Riviera. Reisen Sie mit uns „im Sauseschritt“ mitten in den mediterranen Frühsommer. Nizza, la Bella oder die Königin der Küste, liegt an der sonnenverwöhnten Mittelmeerküste und beschenkt im Mai mit frühsommerlichen Temperaturen. Die massiven Berghöhen und das azurblaue Mittelmeer ergänzen sich hier zu einem imposanten Gesamterlebnis. Die vielseitige Metropole bietet uns erlebnisreiche Tage mit Muße und mediterranem Flair. Schon vor 200 Jahren suchten die Briten hier Zuflucht vor dem trüben Londoner Wetter und Nizza wurde zum gut gehüteten Geheimtipp der "Belle Epoque". Wie einst die Engländer, bummeln wir entlang der stilvollen Paläste über die prachtvolle palmengesäumte „Promenade des Anglais“. Unzählige Restaurants in der historischen Altstadt und am Hafen laden zum Schlemmen ein und die berühmten Museen und Galerien zeigen bedeutende Kunstwerke großer Meister, die sich von den Schönheiten dieser Region inspirieren ließen. Es werden bleibende Eindrücke -  versprochen! Das garantiert allein schon die traumhaft schöne Küstenlandschaft mit facettenreichem Panorama. Mondäne Badeorte, luxuriöse Yachten, wunderschöne Buchten mit unzähligen Villen und Schlösschen laden zum Träumen ein. Ausflüge in die nähere Umgebung führen uns in das hoch über dem Mittelmeer gelegene mittelalterliche Städtchen Èze und ins weltberühmte Fürstentum Monaco. Den Glamour der „Schönen und Reichen“ genießen wir ebenso in Cannes, das für seine Filmfestspiele bekannt ist, und in St. Paul-de-Vence im provenzalischem Hinterland. Auf der Hafen-Promenade von St. Tropez erinnern wir uns an legendären Louis de Funès und den von ihm gespielten „Gendarmen“. Ein Höhepunkt ist das farbenprächtige Rosenfest im feudalen Park der Villa Ephrussi. Zwischenübernachtungen im meist unterschätzten und von den Römern gegründeten Lyon am Zusammenfluss von Rhône und Saône und in Turin gestalten die An- und Rückreise mit den komfortablen Zügen bequem und abwechslungsreich. Urlaub und Erlebnis von Anfang bis Ende der Reise.

Zitat Reiseleiterin:Die französische Riviera empfängt uns mit Charme und Esprit. Ich freue mich, mit Ihnen auf farbenfrohe und betörende Blütenvielfalt, Palmen, Zitrusfrüchte und das schon jetzt angenehm frühlinghafte Klima am schönen Mittelmeer."

Ihre Liz Waber

Ihre Reisevorteile

  • 9 Tage geführte First-Class-Gruppenreise
  • Urlaub von Anfang an
  • Bahnfahrten 1. Klasse ab/bis Wohnort
  • Ausgewählte 4-Sterne-Hotels in guter Lage
  • Gepäckservice ab/bis Zuhause
  • Halbpension mit Spezialitätenessen
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Ständige kompetente DEE-Reisebetreuung und örtliche Reiseleitung

Reisestationen

  • Lyon
  • Marseille
  • Nizza
  • Èze
  • Cap Ferrat
  • Monaco
  • Antibes
  • Cannes
  • Tendabahn
  • Turin

Reisehighlights

  • Hochgeschwindigkeitsfahrten im TGV durch Elsass, Burgund und Vaucluse sowie entlang der französischen Mittelmeerküste
  • Panorama-Bahnfahrt über die Gotthard-Bahn durch die Gipfelwelt der Schweizer Alpen
  • Prachtvolles Blütenmeer beim Rosenfest in der Villa Ephrussi
  • Luxus und Glamour in Cannes
  • Auf den Spuren des „Gendarmen von Saint-Tropez“
  • Faszinierende Bahnfahrt mit grandioser Streckenführung über die Tenda-Bahn
  • Pittoreske Dörfer, glamouröse Villen und palmengesäumte Promenaden entlang der Küste
  • Mondäne Welten im Fürstentum Monaco
  • Einzigartige Ausblicke vom malerischen Bergdorf Sain-Paul-de Vence
  • Art Déco - Betörende Düfte, leuchtende Farben und die Kunst großer Meister
  • Turin - die Residenz der Savoyer Könige
  • Spezialitätenessen und mediterrane Küche

Unsere Unterkünfte

****Hotel Mercure Lyon Part Dieu | LYON

Das Hotel der gehobenen Mittelklasse liegt nur 3 Minuten vom Bahnhof Lyon Part Dieu entfernt im Herzen des Geschäftsviertels. Die 108 Zimmer sind modern und geschmackvoll eingerichtet und in zeitgemäßem Stil dekoriert. Die geräumigen Superior-Zimmer mit Bad lassen auf ca. 30m2 keine Komfort-Wünsche offen. Individuell regulierbare Klimaanlagen, 55-Zoll-LCD-TV, Safe, Haartrockner und Tee-/Kaffeebereiter sowie kostenfreies WLAN machen den Aufenthalt im Hotel Mercure Part Dieu angenehm und erholsam. Ein besonderes Highlight ist das Skinjayâ Aromatherapie-System in den Duschen (Kapsel gegen Gebühr an der Rezeption). Das reichhaltige Frühstücksbuffet komplettiert den zuvorkommenden Service des Hotels, in dem die gemütliche Weinbar der ideale Ort ist, um den Abend ausklingen zu lassen.

****Holiday Inn Nice Centre | NIZZA

Das elegante Hotel liegt zentral im Herzen der Stadt, nur 5 Gehminuten von der berühmten Promenade des Anglais entfernt.

Die Zimmer sind zeitgenössisch, stilvoll eingerichtet und verfügen über ein eigenes Marmorbad. Gegen Aufpreis können die höherwertigeren Executive-Zimmer gebucht werden.

Ebenfalls verfügt das Hotel über einen Fitnessraum mit Meerblick, der 24 Stunden am Tag geöffnet hat. Entspannen können Sie an einem der zwei Privatstrände, mit denen das Hotel eine Partnerschaft hat.

*****Grand Hotel Sitea | TURIN

Das luxuriöse 5-Sterne Hotel liegt im Zentrum von Turin.

Die 120 klimatisierten Zimmer sind elegant im klassischen Stil eingerichtet und verfügen unter anderem über ein Marmorbad, Minibar und Safe. Die Deluxe-Zimmer, die gegen Aufpreis gebucht werden können, verfügen über einen begehbaren Kleiderschrank und einen Wohnbereich.

Das hoteleigene Restaurant Carignano ist mit einem Michelin Stern ausgezeichnet und bietet seinen Gästen im eleganten Dekor im Empire Stil raffinierte und bemerkenswerte Gerichte an.

Zum Frühstück können Sie eine große Auswahl lokaler und regionaler Produkte genießen.

Anreise per Bahn

Sie reisen individuell mit der Bahn von Ihrem Wohnort in der 1. Klasse und bequem mit kleinem Gepäck nach Frankfurt (Ankunft bis ca. 13:45 Uhr). Von hier starten Sie gemeinsam die Weiterfahrt im durchgehenden Hochgeschwindigkeitszug TGV nach Lyon. Unterwegs bestehen Zustiegsmöglichkeiten in Mannheim, Karlsruhe, Baden-Baden, Strasbourg und Mulhouse. Am nächsten Tag erfolgt die Weiterfahrt von Lyon Die Rückfahrt von Turin erfolgt zunächst nach Mailand und von dort mit dem durchgehenden Eurocity-Zug bis Basel SBB (an ca. 15:00 Uhr). Von hier erfolgt die individuelle Weiterfahrt in Richtung Karlsruhe und Mannheim. Von den Ausstiegsbahnhöfen unterwegs bestehen noch Rückreisemöglichkeiten in fast alle Regionen Deutschlands. Gäste aus Süddeutschland und Österreich fahren via Zürich nach München bzw. Österreich. Wir suchen für Sie die passende und komfortabelste Verbindung heraus. Frühere Anreise oder spätere Rückreisen sind mit Aufpreis möglich.

Unbeschwerte Anreise/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte Anreise organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Wohnort nach Lyon ins Hotel und von dort weiter nach Nizza ins Hotel. Ebenso wird das Gepäck von Nizza nach Turin ins Hotel und von dort wieder zurück zu Ihrem Wohnort transportiert.

Hinweise zum Ziel

In sonnenverwöhnten Nizza erwartet uns ein angenehmes Klima mit bis zu 330 Sonnentagen im Jahr. Nizza steht für mitreißende Farben, Lebenslust, aber auch Müßiggang und Entschleunigung. Viele Künstler des 19. und 20 Jahrhunderts, darunter Marc Chagall und Pierre-Auguste Renoir, fanden hier ihre Inspiration. Die Fassaden der meist in hellen Farben angestrichenen Häuser, gleichen kleinen Kunstwerken. Es gibt Skulpturen unter den Kuppeldächern sowie filigrane schmiedeeiserne Balkonbrüstungen zu bewundern. Eine Reise nach Nizza ist ein Erlebnis für die Sinne.

Reisepass

Für diese Reise ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Veranstalter

Veranstalter: FITT Tours, Düsseldorf; Organisator: Die Eisenbahn Erlebnisreise Arnold Kühn, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Bildergalerie

Cannes
Hafen und Altstadt von Monaco
Tenda-Express am Tendapass
Nizza
Villa Ephrussi de Rothschild
Genuß in Frankreich
Casino von Monaco
Socca, dem traditionellen Mittagsmahl
Hafen von Nizza
St. Tropez

Reiseverlauf

1. Tag | 01.05.2024 | Anreise nach Lyon

Wir reisen zunächst in die zauberhafte französische Großstadt Lyon. Von Ihrem Wohnort aus fahren Sie – ohne Gepäck - individuell und komfortabel in der 1. Klasse nach Frankfurt. Begrüßung durch unseren Reiseleiter und wir starten ca. 14:00 Uhr unsere gemeinsame Weiterreise nach Frankreich. In Mannheim, Karlsruhe und Baden-Baden sowie im französischen Strasbourg und Mulhouse bestehen noch Zustiegsmöglichkeiten. Durch das Elsass, die Franche-Comte und das Burgund erreichen wir am frühen Abend Lyon. Unser Hotel liegt direkt am Bahnhof. Während eines gemeinsamen Abendessens im Hotel machen wir uns näher miteinander bekannt.

****Hotel Mercure Lyon Part Dieu | Lyon

Abendessen

2. Tag | 02.05.2024 | Bahnfahrt Lyon – Marseille – Nizza

Unsere Stadtrundfahrt durch die zweitausend Jahre alte Großstadt Lyon am Zusammenfluss von Rhône und Saône ist zugleich eine ungewöhnliche Reise durch Zeiten und Kulturen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem die Basilika Notre Dame de Fourvière, die geheimnisvollen Traboules, die antiken Amphitheater und natürlich die quirlig-romantische Altstadt. Teile der Halbinsel zwischen den Flüssen gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. In den Markthallen entdecken wir die kulinarischen Genüsse Frankreichs und nehmen uns Zeit für einen individuellen Imbiss bevor wir mit einem TGV Richtung Mittelmeer reisen. Von Marseille nähern wir uns der Côte d’Azur mit vielen Ausblicken auf Strände, raue Felsen und mondäne Wohnhäuser. Am Abend erreichen wir Nizza und machen einen kurzen Spaziergang zu unserem Hotel. In einem nahe gelegenen Restaurant ein Abendessen serviert. Übernachtung im Hotel in Nizza.

****Holiday Inn Nice Centre | Nizza

FrühstückAbendessen

3. Tag | 03.05.2024 | Italienisches Flair in Nizza

Unsere vormittägliche Stadtbesichtigung Nizzas führt uns durch die winkligen Gassen der Altstadt, über die Promenade des Anglais mit ihren Palästen und hinauf zum Schloßberg. Wir lassen uns gefangen nehmen vom italienischen Flair bevor wir uns mit einer köstlichen Socca, dem traditionellen Mittagsmahl aus Kichererbsen und einem Glas Rosé stärken. Nachmittags können Sie entscheiden, wonach Ihnen der Sinn steht. Lust auf Shoppen? Oder lieber Erholen? Wer sich für höhere Künste interessiert, besucht das weltberühmte Chagall-Museum, in dem eine große Sammlung des russischen Künstlers zu bestaunen ist. Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

****Holiday Inn Nice Centre | Nizza

FrühstückImbissAbendessen

4. Tag | 04.05.2024 | Fürstliches Monaco

Am Morgen geht es zu den „Schönen und Reichen“ Monacos. Per Bahn fahren wir entlang der wunderschönen Küste direkt ins nahegelegene Fürstentum. Sowohl die gesamte monegassische Bahnlinie als auch der hochmoderne Bahnhof wurden tief in den Fels gebaut – wirklich beeindruckend. Willkommen in der mondänen Welt der Grimaldis. Wie wäre es mit einer fürstlichen Genuss-Pause im „Café de Paris“ an prominenter Stelle? Über die weltberühmte Formel 1-Rennstrecke und vorbei an millionenschweren Yachten begrüßt uns die Altstadt von Monaco, die wir auf einem geführten Rundgang kennenlernen. Eindrucksvoll erhebt sich vor uns die ganz aus weißem Stein erbaute Kathedrale im romanischen-byzantinischen Stil, und die Wachablösung vor dem Fürstenpalast zieht uns in ihren Bann. Mittags haben wir bei einem individuellen Mittagessen Zeit, dem mondänen Treiben zuzusehen.

****Holiday Inn Nice Centre | Nizza

FrühstückAbendessen

5. Tag | 05.05.2024 | Mittelalterliches Èze und Rosenfest in der Villa Ephrussi

Unser heutiger Ausflug führt uns in das mittelalterliche Städtchen Èze, das uns mit winkligen Gässchen, kleinen Ateliers und einem kleinen Park mit exotischen Pflanzen zu einem kurzen Bummel einlädt. Wir lassen uns verzaubern von exotischen Pflanzen im Park und faszinierenden, wundervollen Ausblicken auf das tief unter uns liegende Meer. Über malerische Klippenstraßen, die ein einzigartiges Panorama bieten, geht unsere Fahrt weiter nach Cap Ferrat. Während wir das Mittagessen im Hafen einnehmen, können wir mit Ausblicken auf das Meer entspannen. Anschließend fahren wir weiter zum Rosenfest in der Villa Ephrussi de Rothschild - einen feudalen schlossähnlichen Prachtbau mit luxuriöser Ausstattung in einer großen mediterranen Parkanlage. Das Rosenfest findet jedes Jahr an einem Wochenende im Frühling statt. Es erwartet uns ein einzigartiges Programm mit Ausstellungen, musikalischen Darbietungen und interaktiven Ateliers, alles zum Thema der Rose.

****Holiday Inn Nice Centre | Nizza

FrühstückMittagessen

6. Tag | 06.05.2024 | Klein Venedig der Côte d‘Azur und Saint-Tropez

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Sainte-Maxime. Mit der Fähre geht es weiter in das glamouröse Städtchen Saint-Tropez. Es erwarten uns eine wunderschöne Altstadt mit schicken Boutiquen, zahlreiche Sandstrände und ein lebhafter Hafen mit Promenade. Wer erinnert sich bei dem Anblick nicht an die Filmkomödien mit Louis de Funès und den „Gendarmen von St. Tropez“? Das Mittagessen nehmen wir in einem traditionellen Restaurant ein. Port Grimaud, das „Klein Venedig“ der Côte d’Azur, gilt als eine der bekanntesten Seestädte der Welt. Die zahlreichen Kanäle und Wasserwege, die von pastellfarbenen Häusern gesäumt sind, erinnern an sehr an die italienische Lagunenstadt. Ein Stück entlang der Küste erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

****Holiday Inn Nice Centre | Nizza

FrühstückMittagessen

7. Tag | 07.05.2024 | Romantisches Bergdorf und Glamour in Cannes

Nachdem wir uns beim Frühstück gestärkt haben, fahren wir über gewundene Sträßchen steil hinauf in die Berge nach Vence. Die kleine und eher unscheinbar wirkenden Kapelle „Chapelle du Rosaire de Vence“ beherbergt unter anderem Wandschmuck und Glasfenster nach Entwürfen des Henri Matisse. Im malerischen Künstlerdorf St. Paul-de-Vence bummeln wir durch die malerischen Gässchen mit Ateliers und Kunstläden und freuen uns auf ein Mittagessen im berühmten Restaurant La Colombe d’Or. Hier pflegten schon weltberühmte Schauspieler und Künstler nach ihrem Boule-Spiel einzukehren. Nachmittags bummeln wir durch das glamouröse Cannes und flanieren über die palmengesäumte Promenade „Boulevard de la Croisette“, auf der man nicht nur während der Festspiele zahlreiche Prominente antrifft. Viele kleine Parks, der Yachthafen mit mondänen Schiffen und ein wunderschöner Sandstrand liegen an der Bucht, an deren Ende sich das berühmte Festspielhaus befindet.

****Holiday Inn Nice Centre | Nizza

FrühstückMittagessen

8. Tag | 08.05.2024 | Spektakuläre Tendabahn nach Turin

Wir starten gleich morgens mit einer Fahrt über eine der spektakulärsten und geschichtsträchtigsten Bahnlinien Europas. Diese Bahnlinie wechselt mehrfach die Grenze zwischen Frankreich und Italien und stellte mit ihrer Fertigstellung die kürzeste Verbindung zwischen Mitteleuropa und der Riviera dar. Bizarre Felsformationen, pittoreske Dörfer und eine imposante Linienführung begleiten uns auf dem Weg von Nizza bis zum Tendapass auf über 1000 Meter Höhe. Hier steigen wir um in einen italienischen „Transitzug“, der uns bis nach Cuneo und weiter nach Turin bringt. Nach der Ankunft starten wir mit einer Besichtigung der Auto- und vor alllem früheren Residenzstadt der Savoyer. Am Abend erwartet uns zum Abendessen im Hotel ein 4-Gänge-Menü mit zwei ausgewählten Weinen.

*****Grand Hotel Sitea | TURIN

FrühstückAbendessen

9. Tag | 09.05.2024 | Abschied und Heimreise

Am Vormittag fahren wir pfeilschnell mit dem „Frecciarossa“ nach Mailand und vom imposanten Mailänder Hbf per Schnellzug vorbei an den schönsten Seen Europas durch die italienischen und Schweizer Alpen nach Basel (Ankunft ca. 15:00 Uhr). Von hier erfolgt die individuelle Heimreise.

Frühstück

Programmänderungen vorbehalten.

Inklusiv

  • Bahnfahrt 1. Klasse mit IC/EC- oder ICE Zügen von jedem deutschen DB-Bahnhof nach Lyon und zurück von Turin
  • Bahnfahrt 1. Klasse Lyon - Nizza
  • Bahnfahrt 2. Klasse Nizza - Tenda - Cuneo - Turin
  • Platzreservierungen und Zuschläge in den Zügen
  • 6 Übernachtungen im 4****-Hotel Holiday Inn Nice Centre
  • Jeweils 1 Zwischenübernachtung in First-Class-Hotels (4****S) in Lyon und Turin
  • 6 x Halbpension im Hotel oder regionalen Restaurants
  • 1 x Mittagessen im La Colombe d’Or im Rahmen der HP
  • 1 Abschluss-Abendessen im Rahmen der HP
  • 1 x Mittagessen
  • Alle genannten Ausflüge und Besichtigungen
  • Transfers laut Ausschreibung
  • Durchgehender Gepäcktransfer ab Lyon bis Turin
  • Organisation Ihrer An- und Abreise
  • Gruppen-Reiseleitung ab Frankfurt bis Basel
  • Örtliche Führungen durch ortsansässige Deutsch sprechende Fremdenführer
  • Eintrittsgelder
  • Umfangreiches Informationsmaterial

Liz Waber

Liz Waber ist eine erfahrene Reisende und ist schon in vielen Ländern der Welt gewesen. Die mehrsprachige Weinkennerin und hauptberufliche Tagungsorganisatorin war in früheren Jahren als Reiseleiterin für renommierte Busunternehmen und einen großen Ferien-Veranstalter tätig. Sie ist neu in unserem Reiseleiter-Team und war für uns bereits in Straßburg und auf den Kanalinseln. Dabei umsorgte sie unsere Reiseteilnehmer und ließ mehrfach ihr gutes Organisationstalent einfließen.

Preisübersicht

Arrangement im Doppelzimmer

Arrangement im Einzelzimmer

Flug-Anreise mit Lufthansa/Swiss nach Zürich auf Anfrage

Zusatzleistungen

Aufpreis für höherwertige Zimmer*

*Superior-Zimmer in Nizza

Flug-Anreise mit Lufthansa/Swiss nach Zürich

Gesamtpreis:

0 € p.P.