BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

Kulturelle Schätze im Münsterland

Dauer
5 Tage
Termin
08.07.2022 - 12.07.2022
Preis
ab 1.365,- € p.P.

Übersicht

Kulturelle Schätze im Münsterland

Die Reise

Zwischen weiten Ebenen und idyllischen, naturbelassenen Waldgebieten hat die wechselvolle Geschichte des Münsterlandes einen wahren Schatz an Schlössern, Burgen und Herrenhäusern wie Perlen in die Landschaft gestreut. Die Stadt Münster bildet in kultureller, geistiger und wirtschaftlicher Hinsicht seit jeher den beherrschenden Mittelpunkt. Die weltoffene Metropole, die auf mehr als 1.200 Jahre Geschichte zurückblickt, präsentiert sich bezaubernd alt und aufregend jung: Ob als Bischofssitz, Hansestadt, Hauptstadt der preußischen Provinz Westfalen oder lebendige Universitätsstadt – Münster offenbart eine charmante Mischung aus studentischer Dynamik und Traditionsbewusstsein, historischer Postkartenidylle und zeitgenössischen Akzenten. Als Stadt des Westfälischen Friedens hat sich Münster in der Weltgeschichte einen Namen gemacht: Der Friede gilt als herausragendes Ereignis der europäischen und der deutschen Geschichte, denn mit ihm wurden erste Grundlagen für ein vereintes Europa geschaffen. Mit der kultivierten Lebensart, der unverwechselbaren Architektur und dem faszinierenden Flair laden Münster und das Münsterland zum Erkunden und Entdecken ein.

Reiseleiter-Zitat: „Lebensqualität wird im Münsterland großgeschrieben: Malerische Garten- und Parklandschaften bieten viel Raum für Ausflüge, frische Ideen, Genießen, Leben, Draussensein. Münster – als Zentrum – zieht die Blicke auf sich mit dichter und lebendiger Kulturszene, Sehenswürdigkeiten und Flair. Begleiten Sie mich auf eine spannende und abwechslungsreiche Reise durch westfälische Geschichte und traditionsbewusste Gegenwart.“

Ihr Reiseleiter Heiko Eickenroth

Ihre Reisevorteile

  • 5-tägige geführte Bahn-Reise
  • Angenehme Gruppengröße
  • Atlantic Hotel Münster (4*) – urbane Architektur mit exklusivem Design
  • Inklusive Halbpension
  • Urlaub von Anfang an - inklusive 1. Klasse Bahnanreise
  • Gepäcktransport Zuhause – Hotel – Zuhause
  • Inklusive attraktivem Ausflugsprogramm
  • Die Eisenbahn Erlebnisreise-Reisebegleitung

Reisestationen

  • Münster

Reisehighlights

  • Stadtrundgang Münster – Lebendige Geschichte in charmanter Kulisse
  • Erbdrostenhof zu Münster – Meisterwerk des Barocks
  • Burg Hülshoff & Haus Rüschhaus – In Gedenken an Annette von Droste-Hülshoff
  • Wildpferdebahn des Herzogs von Croÿ – Artenschutz im malerischen Münsterland
  • „Altes Gasthaus Leve“ – Traditionelle Gaumenfreuden
  • Münster & Osnabrück – Träger des Europäischen Kulturerbe-Siegels
  • Burg Vischering – Schönsten Wasserburg Westfalens
  • Schloss & Park Nordkirchen –„Westfälisches Versailles“
  • Stimmungsvolles Abschiedsdinner im Hotelrestaurant
  • „Mord & Totschlag“ in Münster – Krimiführung zu Tatort und Wilsberg

Atlantic Hotel Münster | 4*

Ihre hervorragende Unterkunft in unmittelbarer Nähe der Altstadt kombiniert urbane Architektur mit exklusivem Design. Das gehobene, neu eröffnete 4-Sterne Haus spiegelt das typisch münstersche Lebensgefühl perfekt wider – überzeugt mit kernigem Charme und städtischem Flair. Luxuriös und geschmackvoll eingerichtete Zimmer schaffen durch warme Erdtöne eine einladende Atmosphäre, bilden das perfekte Refugium zum Entspannen. Das hoteleigene Restaurant „Atlantic Grillroom“ steht für ausgezeichnete Kulinarik. Einzigartig für Münster und die gesamte Region sind die ATLANTIC Skybar und der 380 m² große gläserne Engelsaal in der 6. Etage mit einem fantastischen Ausblick über die Altstadt. Individualität, unterschiedliche Ansprüche und Wünsche – im Atlantic Hotel Münster steht der Gast stets im Mittelpunkt.

Anreise

Anreisemöglichkeiten nach Münster

Sie reisen tagsüber individuell mit den Zügen der Deutschen Bahn in der 1. Klasse bis ca.

13:00 h nach Münster. Wir beraten Sie gerne zu den besten Reiseverbindungen und organisieren für Sie eine entspannte Anreise aus Ihrem Heimatort.

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause direkt ins Hotel und wieder zurück zu Ihnen nach Hause. Das Gepäck wird wenige Tage vor Anreise bei Ihnen abgeholt und auch nach Reiseende wieder zugestellt.

Veranstalter

Veranstalter: Die Eisenbahn Erlebnisreise Arnold Kühn, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Münster

Individuelle Anreise in der 1. Klasse der Deutschen Bahn nach Münster und Begrüßung durch unseren Reiseleiter (ca. 13:00 Uhr). Ein kurzer Fußweg (200 m) lässt uns unsere hervorra-gende, zentral gelegene Unterkunft erreichen. Münster ist eine Stadt, die ihre Vergangenheit lebendig hält: Häuser, Kirchen und Plätze in der bezaubernden Altstadt „erzählen“ Geschich-ten aus verschiedenen Jahrhunderten und schaffen eine Kulisse, die jeden Besuch zum Er-lebnis macht. Der Prinzipalmarkt – gesäumt von prächtigen Giebelhäusern und historischem Rathaus – gilt als „gute Stube“ der Stadt. Der mächtige Dom (mit astronomischer Uhr und Glockenspiel), die bedeutende Lambertikirche und die barocke Clemenskirche bestimmen die Silhouette und beeindrucken durch die Verschiedenartigkeit ihrer Innenräume. Zwischen markantem Kopfsteinpflaster, romantischen Bogengängen und malerisch verwinkelten Stra-ßen entdecken wir am Nachmittag während eines geführten Rundgangs das besondere Flair Münsters. Das gemeinsame Willkommens-Dinner im hauseigenen Hotelrestaurant bildet den Auftakt zu erlebnisreichen Tagen im Münsterland.

Atlantic Hotel Münster | 4*

Abendessen

2. Tag | In Gedenken an Annette von Droste-Hülshoff

Am heutigen Vormittag sehen wir eines der Juwelen im Stadtbild von Münster: Das Adelpalais „Erbdrostenhof“ des bedeutenden Barockbaumeisters Johann Conrad Schlaun verbindet vie-le ästhetische Aspekte in einmaliger Weise: Die schwungvolle Fassade des dreiflügeligen Pa-lastes beeindruckt nicht nur von außen. In seinem Inneren zählt der – den gesamten Mittelbau einnehmende – Festsaal zu den Meisterwerken barocker Architektur. Unmittelbar vor den Toren der Stadt lädt mit Haus Rüschhaus einer der elegantesten Bauernhöfe Westfalens zu einem Besuch ein. Der einstige Sommersitz Johann Conrad Schlauns verkörpert die großar-tige Synthese aus bäuerlichem Gut und feudalem Landsitz – heute ein Museum beherber-gend, das sich der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff widmet (die hier von 1826 bis 1846 lebte und arbeitete). Die kunstvolle Ausstrahlung des barocken Lebensgefühls zeigt sich auch in den beiden geometrischen Gärten, die 1983 wieder exakt in den Zustand des 18. Jh. ver-setzt wurden. Wenige Kilometer weiter – malerisch in die Landschaft des Münsterlandes ein-gebettet – liegt die Wasserburg Hülshoff, Geburtsort der berühmten westfälischen Dichterin. Zahlreiche Gemälde, kostbare Möbelstücke sowie die Bibliothek zieren das Burginnere. Die bezaubernde Atmosphäre und die Aussicht auf Schlossgraben und Park lassen das damalige Lebensgefühl des Landadels erahnen. In der reizvollen Bruchlandschaft des Münsterlandes fügen sich zwischen Moor und Heide die „Dülmener Wildpferde“ perfekt ins Landschaftsbild. Vor 150 Jahren schufen die Herzöge von Croÿ den Tieren ein mittlerweile 350 ha großes Re-servat und retteten so die Herde vor dem Untergang. Ein Rundgang zeigt uns die Heimat der letzten freilebenden Wildpferde Europas. Im Anschluss kehren wir nach Münster zurück. Am Abend erwarten uns wahre altmünstersche und westfälische Gaumenfreuden im gepflegten Ambiente des Restaurants „Altes Gasthaus Leve“. Das wunderschöne, urige Gasthaus (be-stehend seit 1607) hat sich seinen ursprünglichen Charme bewahrt und verwöhnt mit regiona-ler Kulinarik auf höchstem Niveau.

Atlantic Hotel Münster | 4*

FrühstückAbendessen

3. Tag | „Westfälischer Frieden“ – Grundlage für ein vereintes Europa

Fünf Jahre lang verhandelten die europäischen Mächte in Münster und Osnabrück, bis sie den Dreißigjährigen Krieg beenden konnten. Aufgrund der besonderen Bedeutung für die Ge-schichte Europas sind die Verwaltungssitze in Münster und Osnabrück Träger des Europäi-schen Kulturerbe-Siegels. Vormittags besuchen wir zunächst das Rathaus in Münster und lassen uns die Einzigartigkeit des Friedenssaal mit seiner beeindruckenden Renaissancever-täfelung vor Augen führen – jener Saal, in dem einst europäische Geschichte geschrieben wurde. Eine ca. 1-stündige Fahrt lässt uns Osnabrück erreichen. Die liebenswerte nieder-sächsische Metropole, landschaftlich reizvoll am Teutoburger Wald gelegen, begeistert mit abwechslungsreicher, historischer Architektur. Fachwerkhäuser, barocker und romanischer Einfluss prägen das Erscheinungsbild. Eine kleine Pause in einem der einladenden Cafés im Kern der Altstadt lässt uns einen Moment verweilen, bevor wir Osnabrück während einer ebenso unterhaltsamen wie informativen Stadtführung entdecken. Dank seiner geografischen Lage und der Mitgliedschaft im Städtebund der Hanse gelangte die Stadt zu Wohlstand, der sich deutlich in ihrem Antlitz widerspiegelt. Prachtvolle Kirchen, Renaissancehäuser mit mar-kanten, bunten Giebeln sowie das gotische Rathaus (Innenbesichtigung), auf dessen Stufen 1648 der Westfälische Frieden verkündet wurde, lassen die Geschichte Osnabrücks für uns aufleben. Rückfahrt nach Münster und Abendessen im Hotelrestaurant.

Atlantic Hotel Münster | 4*

FrühstückImbissAbendessen

4. Tag | Romantische Burganlage und „Westfälisches Versailles“

Nach einer ca. 30-minütigen Fahrt erreichen wir am Vormittag die Wasserburg Vischering in Lüdinghausen. Mit Wehrmauern und Wassergräben, Zugbrücke und Schießscharten hat die Anlage ihr trutziges Aussehen bewahrt – zählt zu den ältesten und besterhaltenen Burgen im Münsterland. Eine spannende Führung erklärt uns die einzigartige Bauform (Ringmantelburg), das angeschlossene Museum veranschaulicht mittelalterliches Leben in der Region. In land-schaftlich reizvoller Lage liegt eine der bedeutendsten Schlossanlagen Westfalens: Mit sei-nem Ensemble aus weitläufigen Gebäuden, Grachten, Gärten und Parks mit Skulpturen so-wie einer kostbaren Innenausstattung gilt das Schloss Nordkirchen als „Westfälisches Versai-lles“ und als Gesamtkunstwerk von internationalem Rang. Nach einem kleinen Mittagsimbiss im stilvollen Ambiente des schlosseigenen Bistros erwartet uns eine Führung durch die präch-tigen Säle, die nicht enden wollenden Zimmerfluchten und die hochbarocke Schlosskapelle. Ein moderierter Rundgang durch eine der schönsten Gartenanlagen Europas rundet unseren Besuch ab. Nachmittags kehren wir nach Münster zurück. Abschieds-Dinner im Restaurant des Hotels.

Atlantic Hotel Münster | 4*

FrühstückImbissAbendessen

5. Tag | „Mörderisches Münster“ (anschließend Heimreise)

Nach dem Frühstück lernen wir eine andere Seite Münsters kennen: Deutschlandweit gilt die Stadt inzwischen als Hochburg des Verbrechens – jedenfalls nach den TV-Einschaltquoten. Millionen von Zuschauern sind dabei, wenn das Tatort-Duo Boerne und Thiel oder Privatschnüffler Wilsberg vor der prächtigen Altstadt-Kulisse Münsters auf Verbrecherjagd gehen. Überzeugen wir uns selbst und wandeln wir auf den Spuren der TV-Helden, sehen während einer Themenführung die Original-Drehorte in der ansonsten so beschaulichen Domstadt.
Am Mittag nutzen wir unsere individuelle Rückfahrt-Möglichkeit in der 1. Klasse der Deutschen Bahn.

Frühstück

Inklusiv

  • Hin- und Rückreise in der 1. Klasse der Deutschen Bahn
  • Platzreservierungen von Ihrem Heimatbahnhof bis Münster Hbf (und retour)
  • 4 Übernachtungen im „Atlantic Hotel Münster“, 4* (in präferierter Zimmer-Kategorie)
  • Halbpension
  • 1x Spezialitätenessen
  • Sämtliche Ausflüge wie beschrieben
  • Sämtliche Eintrittsgelder
  • Sämtliche Transferleistungen / Bahnfahrten laut Programm
  • Sorgloser Gepäcktransport Zuhause – Hotel – Zuhause (1 Koffer pro Person)
  • Ständige Die Eisenbahn Erlebnisreise-Reisebegleitung von Ankunft bis Abfahrt Münster
Heiko Eikenroth

Heiko Eickenroth

Heiko Eickenroth ist einer unserer beliebtesten Reiseleiter im Zielgebiet Deutschland. Seine unterhaltsame Art, kulturhistorische Zusammenhänge einfach und doch präzise zu erläutern sowie sein ausgeprägtes Interesse, der ihm anvertrauten Reisegruppe das bestmögliche Rei-se-Erlebnis zu bieten, wird von den Gästen überaus geschätzt. Stets perfekt vorbereitet, bietet er unseren Kunden eine ausgewogene Mischung aus gehaltvoller Information, permanenter Ansprechbarkeit und charmanter Präsenz.

Preisübersicht

Arrangement im Superior-Doppelzimmer

Arrangement im Superior-Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Zuschlage für Deluxe-Zimmer 80 € pro Zimmer auf Anfrage.