BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

Zug um Zug von Venedig bis Sizilien (2023/2024) - Bella Italia

Dauer
12 Tage
Termine
29.04.2024 - 12.05.2024
28.08.2024 - 10.09.2024
07.10.2024 - 20.10.2024
Preis
ab 5.420,- € p.P.

Übersicht

Zug um Zug von Venedig bis Sizilien (2023/2024) - Bella Italia

12-tägige Zug-Erlebnisreise durch ganz Italien – Von Venedig bis nach Sizilien

Die Reise

Diese Reise ist einzigartig! Bereisen Sie den gesamten italienischen Stiefel mit Linienund historischen Sonderzügen. Stolze Handelsstadt Venedig, Perlen der Toskana, ewige Stadt Rom, malerischer Golf von Salerno, Vulkanriesen Vesuv und Ätna, Traumküste Amalfitana und Siziliens blühende Gärten. Kontrastreicher kann eine Reise kaum sein. Dazu kommen Freizeit für Unternehmungen in eigener Regie, wunderbare Hotels in bester Lage und kulinarische Highlights – so sieht die perfekte Italien-Reise aus!

 

Ihre Reisevorteile

  • Mit Linienzügen einmal durch Italien von Nord nach Süd
  • Mehr Komfort: Separater Gepäcktransport im Begleitfahrzeug auf allen Linienzugstrecken
  • Venedig, Toskana, Rom, Golf von Salerno, Sizilien – Italiens große Highlights auf einer Reise
  • Fahrt mit dem kleinen Sonderzug vom Vatikan nach Castel Gandolfo
  • Fahrt um den Ätna auf der historischen Schmalspurbahn Circumetnea
  • Impressionen der Toskana: Ausflug nach Pisa und Lucca
  • Antikes Pompeji und der Vulkan Vesuv
  • Costa Amalfitana: Ausflug an Italiens schönste Küste

Vorgesehene Hotels

Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Venedig

2

Pesaro Palace

4

Florenz

2

Kraft

4

Rom

3

Savoy

4

Sorrent

2

Conca Park

4

Giardini

2

Una Naxos Beach

4

Mobilität und Zugänglichkeit

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Visum

  • Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
  • Vorgeschriebene Impfungen: Information vor Buchung.

Veranstalter

Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Abweichende Stornobedingungen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

© Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Reiseverlauf

1. Tag | Bella Italia!

Heute fliegen Sie von Deutschland nach Venedig, wo ein Welcome- Dinner Sie auf Ihre Reise einstimmt. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie in Venedigs Altstadt im Komfort-Hotel.

Venedig

Abendessen

2. Tag | Venezia, la Serenissima

Vormittags erkunden Sie auf einem Stadtrundgang die altehrwürdige Handelsmetropole, deren Silhouette schon von Weitem über der Lagune glitzert. Per Vaporetto fahren Sie durch den Canale della Giudecca, an Palästen und Brücken vorüber zum weltberühmten Markus-Platz. Dogenpalast, Markus- Kirche, Gefängnis, Seufzerbrücke – Venedigs morbidem Charme muss man einfach erliegen! Am Nachmittag bleibt noch Zeit für eigene Streifzüge durch die Lagunenstadt.

Venedig

Frühstück

3. Tag | Florenz, Wiege der Renaissance

Heute beginnt Ihr Zug-Abenteuer: Ab jetzt geht es längs durch ganz Italien! Am Bahnhof von Santa Lucia gehen Sie an Bord und fahren durch die weite Po-Ebene nach Bologna und durch die bewaldeten Hügel des Apennins nach Florenz. Wie auch auf allen folgenden Zugstrecken wird Ihr Gepäck separat transportiert – bequemer geht es nicht. Nachmittags stürzen Sie sich auf einem geführten Stadtrundgang in das Leben der toskanischen Metropole. Von der Kirche Santa Maria Novella spazieren Sie nach San Lorenzo mit den von Michelangelo gestalteten Medici-Grabmälern. Staunend erblicken Sie die Paradiestür des gänzlich mit grünem und rotem Marmor verkleideten Doms. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie in Florenz im Komfort-Hotel.

Florenz

FrühstückAbendessen

4. Tag | Perlen der Toskana

Mit dem Zug geht es heute nach Pisa. Hier erwartet Sie der Domplatz mit dem weltberühmten Schiefen Turm, UNESCO-Welterbe. Nach einem Bummel durch die quirlige Universitätsstadt fahren Sie weiter nach Lucca. Das Städtchen mit seinen romanischen Kirchen, mittelalterlichen Türmen, dem Platz des Amphitheaters und der mächtigen Stadtmauer bietet Toskana- Panoramen wie aus dem Bilderbuch. Abends geht es mit dem Zug durch sanftes grünes Hügelland zurück nach Florenz.

Florenz

Frühstück

5. Tag | Siena, das mittelalterliche Juwel

Heute fahren Sie mit dem Zug über die sanften Hügel des Chianti nach Siena. Sienas charmante Straßen führen Sie durch malerische Viertel zum Herzen der Stadt: Die muschelförmige Piazza del Campo gilt als einer der schönsten Plätze Italiens. Das historische Zentrum von Siena (UNESCO Welterbe) ist einzigartig in Italien! Von der einzigartigen mittelalterlichen Stadtbebauung zeugen auch die schmalen Gassen und die noblen Paläste mit ihren spannenden Geschichten vergangener Zeiten.

Siena

FrühstückAbendessen

6. Tag | Auf Zeitreise in San Gimignano und Volterra

Nach dem Frühstück geht es per Bus nach San Gimignano, in die Stadt der schönen Türme, wo Sie in einer Trattoria landestypische Speisen genießen. Anschließend besuchen Sie die kleine Stadt Volterra, deren Geschichte bis in die Zeit der Etrusker zurückgeht. Während der Stadtbesichtigung bewundern Sie bedeutende Bauwerke aus verschiedenen Epochen der Stadt. Am Abend fahren Sie zurück nach Siena. (FMA

Siena

7. Tag | Alle Wege führen nach Rom

Auf Ihrem Weg nach Rom besuchen Sie zwei verborgene Schätze Italiens: Das Dorf Civita di Bagnoregio begrüßt Sie mit einem imposanten Tor, das einst von den Etruskern errichtet wurde. Nach dem Besuch von Orvieto geht es weiter in die ewige Stadt Rom. Ihr Hotel liegt in der Nähe vom Colosseum und den Römischen Kaiserforen. Hier logieren Sie die kommenden drei Nächte.

Rom

FrühstückAbendessen

8. Tag | Mit dem Sonderzug vom Vatikan nach Castel Gandolfo

Ihr Tag beginnt mit einer Führung durch die weltberühmten Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Gärten. Dann geht es mit dem erst 2015 in Betrieb genommenen Elektro-Zug auf historischer Strecke direkt vom Vatikan 30 km hinauf in die Albaner Berge nach Castel Gandolfo, der spektakulären Sommerresidenz des Papstes, hoch über dem tiefblauen Albaner See. Nach dem Besuch der Barberini-Gärten bleibt noch etwas Freizeit in dieser herrlichen Umgebung, bevor Sie mit dem Sonderzug zurück nach Rom fahren.

Rom

Frühstück

9. Tag | La Cucina Italiana

Der freie Tag in Rom gehört Ihnen: ein Abstecher zur Spanischen Treppe und zum Trevi-Brunnen gefällig?

Rom

10. Tag | Apokalypse Pompeji Ciao Roma!

Heute reisen Sie im Zug nach Neapel – am azurblauen Mittelmeer entlang. Per Bus geht es von Neapel weiter nach Pompei, wo Sie die weltberühmte Ausgrabungsstätte Pompeji besuchen. Hier ereignete sich im Jahre 79 n. Chr. am Fuße des Vesuvs eine Naturkatastrophe biblischer Dimension, die den antiken Alltag zugleich vernichtete und konservierte. Ein eindrucksvolles Erlebnis zwischen Sinnesfreuden und Weltuntergang! Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im malerischen Pompei.

Pompei

FrühstückAbendessen

11. Tag | Traumküste Amalfitana

Atemberaubende Ausblicke erwarten Sie beim Ausflug an Italiens schönste Küste. Positano und Amalfi, bunte Dörfer zwischen azurblauem Mittelmeer und turmhohen Steilwänden – diesen Anblick vergisst man nicht! Eine Oase der Ruhe ist Ravello mit seinem Dom, seinen Gärten und der Villa Cimbrone, wo einst Greta Garbo posierte. Abends genießen Sie den Panoramablick auf den Golf von Salerno …

Pompei

Frühstück

12. Tag | Am Meer entlang nach Sizilien

Heute erwartet Sie eine längere, wunderschöne Zugstrecke von Salerno entlang des Tyrrhenischen Meeres gen Süden. Über die Straße von Messina erreichen Sie mit der Zug-Fähre Sizilien. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie in Giardini Naxos.

Giardini Naxos

Frühstück

13. Tag | Tanz auf dem Vulkan Letojanni

Heute steigen Sie dem Ätna aufs Dach. Die Auffahrt ist spektakulär: Oliven- und Zitronenhaine, Weingärten, Kastanienwälder und schließlich erstarrte Lava. Auf Wunsch können Sie mit der Seilbahn bis zum schneebedeckten Gipfel des Vulkans fahren. Aber das ist noch nicht alles: Auf der historischen Schmalspurbahn Circumetnea aus dem 19. Jh. fahren Sie von Bronte nach Randazzo und genießen noch einmal den Garten Eden am Fuße des Ätna-Vulkans. Am Abend erwartet Sie ein köstliches Abschiedsessen.

Giardini Naxos

FrühstückAbendessen

14. Tag | Arrivederci, Italia!

Rückflug von Catania nach Deutschland.

Frühstück

Programmänderungen vorbehalten.

Inklusiv

  • Flüge Frankfurt – Venedig und Catania – Frankfurt in der Economy Class
  • Alle ausgeschriebenen Zugfahrten in der 1. Klasse (sofern in den entsprechenden Zügen angeboten)
  • Separater Gepäcktransport im Begleitfahrzeug während der Linienzug-Fahrten
  • 11 Übernachtungen in Komfort-Hotels
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Begrüßungs- und Abschiedsessen in Venedig und Taormina
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ab Venedig/bis Taormina
  • Zusätzlich qualifizierte lokale Reiseleiter in Venedig, Florenz, Pisa, Lucca, Rom, Pompeji, Amalfi und am Ätna
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Fahrt mit dem Wassertaxi (Vaporetto) in Venedig
  • Fahrt mit dem neuen Elektro-Zug vom Vatikan nach Castel Gandolfo
  • Fahrt auf der historischen Schmalspurbahn Circumetnea auf Sizilien
  • Informationsmaterial vor der Reise
  • Versicherungspaket Gesundheit PLUS mit Reiseabbruch- und Reise-Krankenversicherung

Nicht enthalten

  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Preisübersicht

Wählen Sie einen Termin

Doppelzimmer

Doppelzimmer - Aufpreis Einzelzimmer im Hotel