Mit dem „Traumschiff MS Berlin und der Bahn nach Belgien, Holland und bis nach Sylt

Dauer

11 Tage

Termin

16.08.2018 - 26.08.2018

Preis

ab 2.475,- € p.P.

Die Reise:

Reiseleiter: „Die Kombination einer komfortablen Bahnanreise mit einem spannenden Ausflugsprogramm und einer kurzen „Traumschiff“-Kreuzfahrt ist ideal für alle, die sich einen abwechslungsreichen Kurzurlaub wünschen oder einfach einmal das Bordleben auf einem Kreuzfahrtschiff kennenlernen möchten.“ Ihre Gabi Hart

Sonnenschein und Sommerfrische, Blütenpracht und Boulevards, Wind und Wellen, Genuss und gute Laune – das sind die Zutaten unserer sommerlichen Kombinationsreise mit Bahn und Schiff zu den traditionsreichen Handelsstädten in Flandern, zu den stimmungsvollen Grachten nach Amsterdam und zu den schönsten deutschen Inseln in Nordsee und Wattenmeer. Das ehemalige „Traumschiff“ MS Berlin, 1.-Klasse-Reisen mit der Bahn und ein Top-Hotel in Brüssel garantieren Komfort und perfekten Service. Bei dieser Mischung von Seefahrt und Städtetourismus kommen Eisenbahnfreunde, Erlebnisurlauber und all jene auf ihre Kosten, die ohne lange An- und Abreise mit dem Flugzeug das abwechslungsreiche Angebot, gewürzt mit einem Hauch von Karibik-Feeling, an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kennenlernen möchten.

Reisestationen

BrüsselAntwerpenBrüggeSeebrüggeAmsterdamBorkumHelgolandSyltBremerhaven

Ihre Züge/Schiffe:

MS Berlin

Die Berlin ist ein kleines Schiff der klassischen Kreuzfahrt – an Bord erwartet Sie persönlicher und deutschsprachiger Service. Für Gäste des eher kleineren und wendigen Schiffes, welches maximal 412 Passagiere beherbergt, gibt es abseits befahrener Routen viel Neuland zu entdecken, denn die Berlin kann dank ihrer überschaubaren Größe auch kleinere Häfen anlaufen.

Lesen Sie Mehr ...

Ihre Reisevorteile:

  • 11 Tage begleitete Gruppenreise mit Bahn und Schiff
  • 6-tägige Schnupper-Kreuzfahrt mit „MS Berlin“ von Seebrügge nach Bremerhaven
  • 4 Tage Vorprogramm in und ab Brüssel
  • umfangreiches Besichtigungsprogramm
  • Komfort-Kleingruppenreise für Nichtflieger
  • Komfortable Bahn-Anreise 1. Klasse aus ganz Deutschland
  • Schiffsgepäck per Sondertransfer ab/bis Zuhause

Reisehighlights:

  • Blumenteppich aus einer Million Blüten auf dem Grote Markt in Brüssel
  • Auf den Spuren des Barockmalers Rubens durch Antwerpen
  • Grachtenfahrt durch Brügge, das „Venedig des Flanderns“
  • Spezialitätenessen in der belgischen Hauptstadt
  • Komfort, Unterhaltung und Genuss an Bord des „Traumschiffs“ MS Berlin
  • Entdeckungstouren bei Tag und Nacht durch Amsterdam
  • Sandstrand und Wattwanderung auf der Nordseeinsel Borkum
  • Rundgang mit Besuch des „Oberlandes“ und der Badeinsel von Helgoland
  • 23 Stunden Sylt zum Entdecken und Genießen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Donnerstag, 16.08. – Anreise Brüssel

Individuelle Anreise von den Heimatbahnhöfen in Richtung Köln. Hier treffen wir unsere Reiseleiterin und starten ca. 12:45 Uhr unsere Bahnfahrt in einem Thalys-Hochgeschwindigkeitszug via Aachen, durch Ostbelgien und Lüttich nach Brüssel. Unser Hotel für die nächsten 4 Nächte liegt direkt am Hauptbahnhof Brüssel Midi. Von dort ist es ebenfalls nicht allzu weit in das Zentrum. Bis zum Abendessen bleibt noch Zeit für einen ersten Bummel durch die EU-Hauptstadt. (A)

2.Tag: Freitag, 17.08. – Stadtrundfahrt Brüssel, Blumenteppich am Grote Markt

Wir dürfen ihn nicht betreten, aber ausreichend bestaunen: In Brüssel ist der Grote Markt in der Altstadt wieder traditionell mit einem 77 mal 24 Meter großen Blütenteppich ausgelegt. Fast eine Million Blumen, überwiegend Begonien, haben flinke Hände am Vortag zu einem einzigartigen Kunstwerk verflochten – in diesem Jahr wegen der 150-Jährigen belgisch-japanischen Freundschaft mit japanischen Motiven. Die Stadtrundfahrt führt uns natürlich auch zum funkelnden Atomium, zum grandiosen Königspalast, dem einzigartigen Manneken Pis und weiteren Sehenswürdigkeiten. Nachmittags können wir die Kreativiät der 320 Schokoladen- und Pralinen-Produzenten in der Stadt testen, bummeln gehen oder eines der vielen Museen besuchen. (F, A)

3. Tag: Samstag, 18.08. – Ausflug nach Antwerpen

Nach kurzer Bahnfahrt erreichen wir Antwerpen, die zweitgrößte Stadt Belgiens. Sie ist berühmt für Mode und Design, Kunst und Diamanten, Kultur und kulinarische Köstlichkeiten. Aber auch für Peter Paul Rubens. Der flämische Maler gilt als Meister üppiger Formen. Im Mittelpunkt unserer Stadtbesichtigung steht das Rubens-Haus mit seiner unvergleichlichen Kunstsammlung und Erinnerungsstücken an jene Jahre im 17. Jahrhundert, als er hier auch privat „üppig“ lebte. In der Liebfrauenkathedrale bewundern wir weitere vier Meisterwerke des Barockmalers. (F, A)

4. Tag: Sonntag, 19.08. – Ausflug nach Brügge

Die idyllische Altstadt von Brügge ist von malerischen Wallanlagen mit Windmühlen umgeben und wird von einem Kanalnetz durchzogen. Brügge wurde nie durch Kriege oder Großbrände zerstört. Darum sind das mittelalterliche Stadtbild und die historischen Gebäude bis heute fantastisch gut erhalten. Nach einer kurzen Bahnanreise starten wir mit einer Grachtenfahrt durch das „Venedig des Nordens“. Und weil es so viele von ihnen gibt, besichtigen wir eine der bekannten Chocolaterien und lassen uns dabei Schokoladenproben und Pralinen auf der Zunge zergehen. Zurück in Brüssel genießen wir ein Abschluss-Essen mit Spezialitäten (F, A)

5. Tag: Montag, 20.08. – Einschiffung und Seetag

Frühmorgens Fahrt nach Seebrügge und Einschiffung auf der MS Berlin. Entlang der Küste kreuzt unser Luxusschiff Richtung niederländische Hauptstadt Amsterdam, die wir gegen 22:30 Uhr erreichen. Unterwegs genießen wir den Komfort, das Unterhaltungsangebot und die großzügige Vollpension. (VP)

6. Tag: Dienstag, 21.08. – Amsterdam

Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch die Hauptstadt der Niederlande punktet mit einer Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmten Museen und einem ausgeprägten Nachtleben. Besonders auffällig sind natürlich die Grachten, die vielen romantischen Brücken, die typisch holländischen Häuserfassaden und auch die Radfahrer, die durch die engen Gassen wuseln. Kurzum: Es gibt viel zu sehen und zu entdecken, und unser Reisleiter gibt gerne Tipps für spannende Touren. Um 18 Uhr legt die MS Berlin wieder ab. (VP)

7. Tag, Mittwoch, 22.08. – Borkum

Gegen Mittag erreichen wir Borkum, die westlichste der ostfriesischen Nordseeinseln. Die pollenarme, jodhaltige Luft ist ideal zum Durchatmen. Durchschnittlich 2.000 Stunden pro Jahr scheint hier die Sonne. Wir haben also vor allem jetzt im Sommer gute Chancen, den rund 26 Kilometer langen, feinen Sandstrand im Norden oder eine Wattwanderung auf der Südseite der Insel bei schönem Wetter zu genießen. Eisenbahnfreunde freuen sich auf die Borkumer Kleinbahn, die den Hafen mit dem Hauptort verbindet. (VP)

8. Tag, Donnerstag, 23.08. – Helgoland

Neben Helgoland gilt nur noch Borkum als deutsche Insel mit Hochseeklima. Genau genommen besteht Helgoland aus zwei Inseln: die eine, eine 61 Meter hohe Steilküste aus Buntsandsteinfelsen, die andere, eine 0,7 qkm große Sanddüne. Der Rundweg um die Hauptinsel ist gerade einmal rund drei Kilometer lang. Wer auf das „Oberland“ mit dem 35 Meter hohen Leuchtturm möchte, nimmt den Fahrstuhl oder klettert die 184 Stufen hinauf. Mit der Fähre erreicht man die Badedüne mit ihren feinen Sandstrand. (VP)

9. und 10. Tag: Freitag, 24.08. und Samstag 25. 08. Sylt

Nach der Ankunft gegen 14 Uhr am Freitag macht die „MS Berlin“ 23 Stunden lang vor der größten nordfriesischen Insel fest. Deutschlands nördlichstes Eiland ist mehr als nur Insel der Reichen und Schönen! Ja, es gibt sie gerade zu dieser Jahreszeit, die hohe Dichte an Sportwagen, Spitzenrestaurants, Luxus-Strandbars und Promis. Aber Sylt bietet auch 12 Naturschutz- und noch einmal sieben Landschaftsschutzgebiete. Auch das Wattenmeer steht unter Naturschutz. Urlauber dürfen sich auf über rund 40 Kilometer Sandstrand freuen, auf Busverbindungen für Entdeckertouren und gute, urige und gemütliche Restaurants und Cafés mit bezahlbaren Preisen. Der Reiseleiter berät uns gern bei der Gestaltung des Ausflugprogramms. Am Samstag um 13 Uhr nimmt die MS Berlin Kurs auf Bremerhaven. Unterwegs genießen wir noch einmal die Annehmlichkeiten an Bord und unser Abschiedsdinner. (VP)

11. Tag: Sonntag, 26.08. – Bremerhaven

Gegen 6 Uhr beginnt die Ausschiffung an unserem Reiseziel Bremerhaven. Es folgt der Transfer zum Bahnhof mit Anschluss an Zugverbindungen zu den Heimatorten.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, VP = Vollpension),
Änderungen im Reiseablauf vorbehalten

Hotel/Unterkunft

Das 4****-Superior-Hotel wartet mit Komfort und modernem Design auf und liegt direkt am Bahnhof Midi (Hauptbahnhof) in Brüssel. Das Haus ist der ideale Ausgangspunkt für unsere Touren in die Stadt oder per Bahn nach Antwerpen und Brügge. Der Grand Place Brüssel, mit dem berühmten Manneken Pis, ist vom Hotel aus in 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Das hoteleigene Restaurant Victor verwöhnt uns mit europäischen Gerichten und in der Vinothek des Pullman können wir eine große Auswahl an internationalen Weinen genießen. Die Zimmer und Suiten sind elegant und modern eingerichtet und verfügen über eine Kaffeemaschine und Regendusche. Der hauseigene Wellnessbereich mit Sauna lädt uns zum Genießen und Entspannen ein. Das Team freut sich auf uns als Gäste und wird uns gerne verwöhnen!

Anreise

Sie reisen individuell mit der Bahn von Ihrem Wohnort in der 1. Klasse und bequem mit kleinem Gepäck nach Köln (Ankunft bis ca. 12:30 Uhr). Die Rückfahrt erfolgt von Bremerhaven zunächst nach Bremen. Nach Köln bzw. von Bremen bestehen viele durchgehende Verbindungen aus und in nahezu alle Regionen Deutschlands. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer besten und komfortabelsten An- und Abreise.

Unbeschwertes Reisen/Gepäcktransfer
Für die unbeschwerte Anreise organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause nach Brüssel ins Hotel und von Bremerhaven zurück.

Gabi Hart

Reiseleiterin Gabi Hart

Gabi Hart hat schon sehr viele Reisen von uns und für Kollegen in die unterschiedlichsten Regionen begleitet. Sie wird uns mit ihrem freundlichen Charme und ihrer Kommunikationsfreudigkeit eloquent und kenntnisreich auf unserer Reise begleiten.

Leistungen

Inklusivleistungen:

  • 4 Übernachtungen im 4****-Superior-Hotel „Pullman“ in Brüssel
  • Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen)
  • 6 Übernachtungen und Kreuzfahrt an Bord der MS Berlin in der gebuchten Kabinen-Kategorie inkl. Vollpension*
  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof nach Brüssel und zurück von Bremerhaven
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte während der Bahnan- und –rückreise inklusive*
  • Gepäcktransport per Sondertransfer ab/bis Zuhause (1 Koffer pro Person)
    deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen und Stadtführungen
  • ständige Deutsch sprechende Comundus-Reisebetreuung ab Köln/bis Bremerhaven

zusätzliche MS-Berlin-Bordreiseleitung
*Vollpension an Bord: (bis zu 6 Mahlzeiten täglich, beginnend mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endend mit dem Frühstück am Ausschiffungstag), Kaffee und Tee (aus Selbstbedienungsautomaten), Galaabend mit Kapitänscocktail, Außenpool inklusive Pooltücher; Ausleihen von Büchern, DVDs und Gesellschaftsspielen in der Bibliothek; Teilnahme an allen Bordveranstaltungen, Freie Benutzung der Sport- & Wellnesseinrichtungen (Massage, Friseur etc. gegen Gebühr), Kreativkurse & Aktivprogramme, Abendliches Show- & Unterhaltungsprogramm, Bildpräsentationen & Lektorate über Land & Leute, Bademantel für die Dauer der Kreuzfahrt, Ein- & Ausschiffungsgebühren in allen Häfen, Gepäckbeförderung vom Anlegeplatz in die Kabine & retour
*Ausflüge während der Kreuzfahrt vorab oder an Bord zubuchbar

Preise

Zimmerkategorien

Zimmerkategorie Preis
Doppelzimmer/-
kabine Kategorie KA + KB (Komfort Innen) 2.475,- € p.P.
Einzelzimmer/-kabine Kategorie KA + KB (Komfort Innen) 3.070,- € p.P.
Doppelzimmer/-
kabine Kategorie KC + KD (Superior Innen) 2.545,- € p.P.
Einzelzimmer/-kabine Kategorie KC + KD (Superior Innen) 3.190,- € p.P.
Doppelzimmer/-
kabine Kategorie KE (Standard Außen mit Bullaugen) 2.695,- € p.P.
Einzelzimmer/-kabine Kategorie KE (Standard Außen mit Bullaugen) 3.520,- € p.P.
Doppelzimmer/-
kabine Kategorie KF + KG (Select Außen) 2.825,- € p.P.
Einzelzimmer/-kabine Kategorie KF + KG (Select Außen) 3.720,- € p.P.
Doppelzimmer/-
kabine Kategorie KH + KI (Superior Außen) 2.925,- € p.P.
Einzelzimmer/-kabine Kategorie KH + KI (Superior Außen) 3.870,- € p.P.
Doppelzimmer/-
kabine Kategorie KJ (Junior Suite) 4.025,- € p.P.
Einzelzimmer/-kabine Kategorie KJ (Junior Suite) 6.100,- € p.P.

Teilen und Twittern