BERATUNG/BUCHUNG

Mo–Fr: 09:00–18:00

Mit dem Trenino Verde das wildromantische Sardinien entdecken

Dauer
10 Tage
Termine
11.05.2023 - 20.05.2023
31.08.2023 - 09.09.2023
28.09.2023 - 07.10.2023
02.05.2024 - 11.05.2024
29.08.2024 - 07.09.2024
26.09.2024 - 05.10.2024
Preis
ab 4.220,- € p.P.

Übersicht

Mit dem Trenino Verde das wildromantische Sardinien entdecken

10-tägige Sonderzugreise mit dem Trenino Verde auf Sardinien

Die Reise

Die Zugreise mit dem exklusiv für Sie gecharterten Trenino Verde führt Sie von der berühmten und atemberaubenden Costa Smeralda im Nordosten Sardiniens über das malerische Alghero an der farbenfrohen Korallen-Riviera bis hin zum historischen Stadtkern der Hauptstadt Cagliari im Süden der Insel. Neben zahllosen wildromantischen Naturschönheiten erwartet Sie eine Reise voller historischer, kultureller und kulinarischer Höhepunkte.

 

Ihre Reisevorteile

  • Persönliche Beratung
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Gepäck-Service
  • Versicherungspaket Gesundheit PLUS mit Reiseabbruch- und Reise-Krankenversicherung

Reisestationen

  • Olbia
  • Arzachena
  • Tempio
  • Alghero
  • Bosa
  • Nuoro
  • Orgosolo
  • Fordongianus
  • Cagliari
  • Dolianova
  • Isili
  • La Maddelena und Caprera

Reisehighlights

  • Exklusiv-Charter: Mit dem Trenino Verde unterwegs auf einer historischen Schmalspurbahn. In 4 Etappen geht es von Arzachena nach Tempio Pausania, von Bosa nach Macomer, von Macomer nach Nuoro und von Dolianova nach Isili
  • Alle Highlights und einige Geheimtipps Sardiniens in einer Reise kombiniert: Costa Smeralda, Alghero, Orgosolo
  • Fährfahrt zu den Inseln La Maddalena und Caprera
  • Kulinarische Entdeckungen: Verkostung sardischer Spezialitäten
  • Gemütliche Bootsfahrt in der Korallen-Riviera zur Neptungrotte
  • Besichtigung der weltweit berühmten Wandmalereien Murales in Orgosolo

Warning: Undefined property: stdClass::$details_text in /homepages/8/d680315420/htdocs/eisenbahn-erlebnis-reise/wp-content/themes/eisenbahn/inc/template/single_trip/new-single-trip-details.php on line 71

Allgemeine Informationen

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Impfungen

Vorgeschriebene Impfungen: Information vor Buchung

Reisepapiere

Personalausweis oder Reisepass erforderlich

Abweichende Stornobedingungen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Bildergalerie

Cagliari, Italy Cityscape
-Kulinarische Highlights - Alessio Orrù fotolia
Bosa - ivoha13 fotolia
Sardiniens Berglandschaften - Uwe Albert-Thiele Fotolia
Sardinien

Reiseverlauf

1. Tag | Benvenuto! Willkommen auf Sardinien!

Ihre freundliche Reiseleitung begrüßt Sie herzlich am Flughafen. Am Abend beziehen Sie Ihr Zimmer im KomfortHotel in Olbia. 

Olbia

Abendessen

2. Tag | Die Inseln La Maddalena und Caprera

Nach einer kurzen Überfahrt per Fähre besuchen Sie die Inseln La Maddalena und Caprera, die Teil des Archipels von La Maddalena sind. Die Inseln sind reich an herrlichen Buchten und Stränden. Die gleichnamige Stadt auf La Maddalena begeistert mit ihren alten Palästen und Gebäuden aus dem 17. Jh. Auf Caprera besuchen Sie den letzten Wohnort des Guerilla-Kämpfers Giuseppe Garibaldi – sein ehemaliges Haus ist heute ein Museum. Anschließend führt eine Panorama-Fahrt Sie entlang der berühmten Costa Smeralda, der wunderschönen Küste im Nordosten der Insel. Es erwarten Sie weiße Sandstrände und malerische Hafenörtchen wie Porto Cervo und Porto Rotondo.

Olbia

FrühstückAbendessen

3. Tag | Mit dem Trenino nach Tempio

Am Bahnhof von Arzachena beginnt Ihr Abenteuer mit dem Trenino Verde. Ihr erstes Ziel des heutigen Tages ist das Städtchen Tempio Pausania. Der kleine Ort am Fuße des Monte Limbara bietet eine reizvolle Atmosphäre. Die historischen Straßenpflaster und traditionellen Häuser in der Altstadt bestehen aus dem Granit der Umgebung. In Aggius, einem kleinen Dorf in der bezaubernden Region Gallura, besuchen Sie das spannende Banditen-Museum. Nicht, dass hier alle Gesetzlose wie im Wilden Westen wären. Doch die Historie inkl. Banditentum ist in Aggius (und auf ganz Sardinien) nicht wegzudiskutieren. Die heutigen Bewohner gehen mit der Vergangenheit sehr aufgeschlossen um.

Alghero

FrühstückMittagessenAbendessen

4. Tag | Auf Schienen von Tempio nach Sassari

Mit dem Bus fahren Sie von Alghero entlang der Küste bis nach Bosa, bekannt für seine bunten Fassaden und das Schloss der Familie Malaspina. Nach einer kurzen Stadtführung steigen Sie wieder in den Trenino Verde, der mit Ihnen weiter ins Landesinnere rollt. In Magomadas erwartet Sie eine Verkostung des landestypischen Malvasia-Weins. Weiterfahrt mit dem Trenino Verde nach Macomer. Nach einer kurzen Busfahrt besichtigen Sie in Torralba die Nuraghe Santu Antine. Die frühgeschichtlichen Steinbauten zählen zu den bekanntesten Kulturdenkmälern der Insel. Mit dem Bau der imposanten Wehranlage wurde bereits etwa 1000 v. Chr. begonnen. 

Alghero

FrühstückMittagessenAbendessen

5. Tag | Korallen-Riviera

Morgens unternehmen Sie einen kleinen Bootsausflug zu der bekannten Neptun-Grotte mit ihrer Vielzahl an eindrucksvollen Kalksteinformationen und genießen dann ein herzhaftes und traditionelles Mittagessen mit sardischen Köstlichkeiten. Den Nachmittag Tag verbringen Sie in Alghero, der malerischen Stadt an der Korallen-Riviera. Sie besuchen das Ortszentrum und schlendern gemütlich durch die schmalen Gassen der Stadt.

Alghero

FrühstückMittagessenAbendessen

6. Tag | Mit dem Zug in das Landesinnere

Busfahrt nach Bonorva. Der historische Ortskern lädt zu einer Besichtigung ein. Besonders markant sind die Gräber und Fresken in der Kirche Sant’Andrea Priu. Nach Ihrem sardischen Mittagessen führt Ihre Reise Sie nach Rebeccu. Der mittelalterliche Weiler ist heute unbewohnt und versprüht einen besonderen Reiz. 

Abbasanta

FrühstückMittagessenAbendessen

7. Tag | Im Herzen Sardiniens

Fahrt mit dem Trenino Verde ab Macomer. Mitten in den Bergen und Wäldern der Barbagia, die im Sommer ganz besonders intensiv duften, liegt Nuoro, das pulsierende Herz der Insel. Hier besichtigen Sie das faszinierende ethnografische Museum, in dem Schmuck, Gewebtes, typische Trachten und andere Zeugnisse des Lebens auf Sardinien ausgestellt sind. Oder Sie entscheiden sich für einen Wunsch-Ausflug: Entdecken Sie die Natur Sardiniens bei einer Allrad-Jeep-Tour! Anschließend wartet ein Mittagessen in der Gesellschaft sardischer Schäfer unter freiem Himmel auf Sie. Nachmittags besuchen Sie das Dorf Orgosolo, weltweit berühmt für seine Murales (Wandmalereien) und für die Banditenkultur des 19. Jh., die die Geschichte des Ortes prägte. Bei einem Bummel durch die Stadt können Sie die zahlreichen Malereien bewundern.

Abbasanta

FrühstückMittagessenAbendessen

8. Tag | Sardiniens römisches Erbe und Cagliari

Am Vormittag besuchen Sie die römische Siedlung Forum Traiani. Begünstigt durch die natürlichen Thermalquellen entstand ein prächtiger Komplex römischer Bäder. Nachmittags entdecken Sie Cagliari, das kulturelle Herz Sardiniens, bei einer Stadtführung. Der historische Stadtkern fasziniert durch seine engen Gassen, hohen Türme und beeindruckenden Aussichten auf den Hafen. 

Cagliari

FrühstückAbendessen

9. Tag | Laconi – Stadt des sardischen Adels

Busfahrt ins nahe gelegene Dolianova, bekannt für seine Weine Nuragus, Nascus, Moscato und Malvasia. Es erwartet Sie ein grandioser Blick auf das Sorrabus-Gebirge. Sie besteigen den Zug nach Isili und fahren von dort aus mit dem Bus über die Panoramastraße nach Laconi. Sie schlendern durch den mystischen Aymerich-Park, eine Oase der Ruhe voller Pflanzen und kleiner Wasserfälle. Die Burgruine bietet herrliche Ausblicke in die unberührte Natur. Genießen Sie ein stimmungsvolles Abschiedsessen mit Ihrer Gruppe an diesem letzten Abend auf Sardinien.

Cagliari

FrühstückMittagessenAbendessen

10. Tag | Kulturelles Zentrum Cagliari und Flug nach Deutschland

Der Vormittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen in Cagliari zur freien Verfügung. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo Sie Ihren Heimflug antreten. Arrivederci, Sardinien!

Frühstück

Inklusiv

  • Linienflüge Frankfurt – Olbia und Cagliari – Frankfurt in der Economy Class
  • Exklusiv-Charter: Mit dem Trenino Verde unterwegs auf einer historischen Schmalspurbahn – in 4 Etappen geht es von Arzachena nach Tempio Pausania, von Bosa nach Macomer, von Macomer nach Nuoro und von Dolianova nach Isili
  • 7 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Olbia, Alghero und Cagliari
  • 2 Übernachtungen im Hotel der Mittelklasse in Abbasanta
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Olbia/bis Cagliari
  • Gepäck-Service
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Weinverkostung
  • Fähre nach La Maddalena und Caprera
  • Bootsausflug zur Neptun-Grotte
  • Separater Gepäcktransport im Begleitfahrzeug während der Zugfahrten
  • Versicherungspaket Gesundheit PLUS mit Reiseabbruch- und Reise-Krankenversicherung

Nicht enthalten

  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflug

Preisübersicht

Wählen Sie einen Termin

Preis pro Person DZ

Preis pro Person EZ

Zusatzleistungen

Wunsch-Ausflug: Sardiniens Naturwunder per Jeep

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen (Ab-Preis)

Gesamtpreis:

0 € p.P.