Dauer

17

Termin

18.08.2018 - 03.09.2018

Preis

ab 3.695,- € p.P.

Die Reise:

Reiseleiter-Zitat: „Eine Kreuzfahrt zwischen St. Petersburg und Moskau ist die beste, schönste und komfortabelste Möglichkeit, die wunderbaren Schönheiten des europäischen Russland und die herzliche Gastfreundschaft der Russen kennen zu lernen. Ganz ohne Flug erreichen wir per Bahn und Fähre St. Petersburg und reisen per Bahn zurück von Moskau.“ Ihre Ilona Mikalauskaite

 

Die Lebensader Russlands sind die breiten und langen Ströme, unendlich lang und breit. „Mütterchen Wolga“ als einer von ihnen ist in vielen Liedern und Gedichten zu einem Mythos geworden. Idyllisch säumt den Lauf eine abwechslungsreiche Landschaft. Goldene Kuppeln glänzen in der Sonne. Zwiebeltürme und prachtvolle weiße Steinbauten harmonieren hier mit kleinen, aber charmanten bunten Holzhäuschen. In Uglitsch und Jaroslawl steckt Russlands wahre Seele. Noch heute zeugen die prächtigen Kathedralen mit ihrem byzantinischen Pomp, dem schweren Gold sowie den teuren Ikonen und Fresken, von einstiger Größe und Reichtum. Der Zugang zur Wolga ermöglichte den Aufstieg Moskaus und des russischen Reiches. Die Mega-Metropole Moskau war Jahrhunderte lang die Residenz russischer Zaren und ist heute ein glitzerndes Schaufenster des Landes. Kreml und Roter Platz zählen zum Weltkulturerbe. Ein magisches Licht beherrscht St. Petersburg, die zweitgrößte russische Stadt, rund um die Uhr und lässt keinen unberührt. Das Panorama der Uferstraßen an der Newa ist atemberaubend, die unzähligen kleinen Wasserläufe strahlen eine unvergessliche Romantik aus. Mit dieser 17-tägigen Gruppenreise kommen Sie der russischen Seele nahe und erleben Glanz und Pracht der russischen Kultur von Bord der komplett renovierten MS „Rossia“.

Reisestationen

LübeckHelsinki St. Petersburg Kischi JaroslawlUglitschMoskauBerlin

Ihre Züge/Schiffe:

MS Rossia

Unser Schiff – die MS „Rossia“ (First-Class)

Wir entdecken Russland auf besonders komfortable Weise! Willkommen an Bord von MS „ROSSIA“! Das 2016 renovierte Flussschiff zählt zu den besten auf russischen Wasserwegen. Die klassisch-schöne Einrichtung ist in hellen, freundlichen Farben gehalten. Die Kabinen sind geräumig und garantieren einen erholsamen Aufenthalt nach spannenden Ausflügen an Land. Die aufmerksame und gastfreundliche Mannschaft  verwöhnt uns gerne, ob mit schmackhaften Speisen im Restaurant oder mit wohlschmeckenden Tropfen bei bester Aussicht in der gemütlichen Bar auf dem Sonnendeck. 100 Crew-Mitglieder kümmern sich um maximal 224 Passagiere. Die Bordsprache ist deutsch.

Kabineninformation

Alle Kabinen sind Außenkabinen und sind per Aufzug zu erreichen. Die Komfort-Kabinen sind 12 qm groß und liegen auf dem Hauptdeck. Die Deluxe-Kabinen sind 14 qm groß während die Premium-Kabinen 16 qm groß sind. Beide Kabinen-Kategorien liegen auf dem Oberdeck und dem darüber liegenden Bootsdeck. Alle Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten, ein Badezimmer (Dusche / WC), individuell regulierbare Klimaanlage / Heizung, Mini-Kühlschrank, eingebauten Wandschrank, Bordradio, Safe und TV.

  • Komfort-Kabine Haupt-Deck ca. 12 qm
  • Deluxe-Kabine Oberdeck ca. 14 qm
  • Deluxe-Kabine Bootsdeck ca. 14 qm
  • Premium Kabine, Oberdeck   ca. 16qm
  • Premium Kabine, Bootsdeck ca. 16qm
  • Premium-Panorama Kabine, Oberdeck ca. 16qm

Bordeinrichtung

Restaurant, 2 Bar,  Aufenthalts- und Konferenzraum, Bibliothek/Computerraum mit Internetzugang, Sonnendeck, Wellnessbereich, Souvenir-Kiosk und eine kleine Krankenstation

 

Zahlungsmittel

Die Bordwährung ist der Rubel. Ihre Bordgetränke können Sie am Ende der Kreuzfahrt bar in Rubel/Euro oder mit Kreditkarte (Mastercard/ Visa/ American Express/ Diners Card) bezahlen. An Bord gebuchte Ausflüge können ausschließlich bar in Euro oder Rubel bezahlt werden.

Lesen Sie Mehr ...

Ihre Reisevorteile:

  • 17 Tage geführte First-Class-Reise mit Bahn und Schiff
  • Kleingruppen-Reise ohne Flug
  • 11-tägige Fluss-Kreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau
  • Bahn-Anreise 1. Kl. aus ganz Deutschland
  • Schlafwagenfahrt von Moskau nach Berlin
  • Komfortable Fährüberfahrt von Travemünde nach Helsinki
  • zentral gelegenes 4**** Hotel in Helsinki
  • Urlaub von Anfang an - Gepäckabholung von Zuhause
  • Ständige Comundus-Reiseleitung

Reisehighlights:

  • Imperialer Glanz und Grandezza im alten Zarenreich
  • Pulsierende Hauptstadt Moskau
  • Der Goldene Ring – historische, kulturelle und orthodoxe Traditionen Russlands
  • Zauberhafte Naturimpressionen entlang der Wolga, Europas längstem Fluss
  • St. Petersburg – das „Venedig des Nordens“ an der Newa
  • Willkommensgrüße nach alter Tradition mit Brot und Salz und Schlemmerei russischer Köstlichkeiten
  • Pulsierende Hauptstadt Helsinki
  • Behaglicher Komfort auf dem Premium-Schiff MS „ROSSIA“
  • Endlose Sonnenauf- und -untergänge bei einem faszinierendem Licht

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseverlauf

1. Tag, Samstag, 18.08.2018 – Anreise nach Lübeck

Ohne Gepäck reisen wir bequem und komfortabel im Laufe des Vormittags von unseren jeweiligen Wohnorten in der 1. Klasse per Bahn mit den schnellen Fernzügen der DB nach Lübeck. Zusammen mit unserem Reiseleiter entdecken wir die alte Hansestadt mit Marzipan, Thomas Mann und Holsten-Tor. In einem schönen Altstadt-Restaurant genießen wir unser erstes gemeinsames Abendessen. Anschließend geht es zur Einschiffung auf der Fähre nach Helsinki. Dort beziehen wir zuerst einmal unsere Kabinen und schauen uns an Bord um, bevor die Fähre in den frühen Morgenstunden ablegt. (A)

2. Tag, Sonntag, 19.08.2018 – Kreuzen über die Ostsee

Nach einem ausgiebigen Frühstück gibt es nichts Schöneres, als an sonnigen Tagen an Deck den Blick aufs Meer zu genießen. Nach einer Strecke von 611 Seemeilen (1132 km) kommen wir erholt und mit vielen Reiseeindrücken im Herzen am nächsten morgen in Helsinki an. (F, A)

3. Tag, Montag, 20.08.2018 – Stadtbesichtigung Helsinki

Nach einem Frühstück und der Ausschiffung erkunden wir Helsinki während einer Stadtrundfahrt. Die Stadt liegt malerisch zwischen Meer und grüner Natur. Anschließend freuen wir uns auf die quirlige Markthalle. In dem über 100 Jahre alten Gebäude können wir uns an regionalen Leckereien erfreuen. Anschließend fahren wir gemeinsam ins Hotel zum Einchecken. Bei einer historischen Bootsfahrt nachmittags lernen wir die „Weiße Stadt des Nordens“ mit ihrer in der Empire-Zeit entworfenen bemerkenswerten Architektur kennen. Es geht vorbei am Präsidentenpalast zum Senatsplatz mit Dom, Universität, Regierungsgebäude und dem ältesten Sederholm-Haus der Stadt. Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F, A)

4. Tag, Dienstag, 21.08.2018 – Festungsinsel Suomenlinna

Im Jahr 1991 wurde Suomenlinna zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Festung wurde während des 18. Jahrhunderts als Flottenstützpunkt gebaut, als Finnland noch Teil des schwedischen Königreichs war. Am Nachmittag genießen wir unsere Freizeit in der schönen Innenstadt von Helsinki. Das finnische Abendessen werden wir in einem schönen Lokal in der Innenstadt einnehmen. (F, A)

5. Tag, Mittwoch, 22.08.2018 – Weiterreise nach St. Petersburg

Am Morgen nach dem Frühstück verlassen wir Helsinki und mit dem „Allegro“- Hochgeschwindigkeitszug reisen wir in der 1. Klasse durch Karelien nach St. Petersburg. Angekommen in Russland bringt uns ein Transfer direkt zu unserem Schiff MS Rossia zur Einschiffung. Dort werden wir von der Mannschaft mit einem Begrüßungsgetränk erwartet. Das Willkommensdinner ist gleichzeitig der Auftakt kulinarischer Köstlichkeiten mit mehrgängigen Menüs während unserer Kreuzfahrt. (F, A)

6. Tag, Donnerstag, 23.08.2018 – Stadtrundfahrt St. Petersburg

Die Ursprünge der Stadt liegen am Wasser. In der Peter-Paul-Festung an der Newa wurde 1703 von Zar Peter der Grundstein gelegt. Majestätische Kathedralen, triumphale Palast-Fassaden, golden funkelnde Turmnadeln spiegeln sich in den malerischen Kanälen, den Lebensadern der Stadt. Während der Stadtrundfahrt wird uns das zaristische sowie revolutionäre Russland nahegebracht. (VP)

7. Tag, Freitag, 24.08.2018 – Eremitage – Kanalfahrt oder Wunschausflug Katharinenpalast in Puschkin

In Puschkin sollte unbedingt der prunkvolle Katharinen-Palast besichtigt werden. Die Sommerresidenz von Peter dem Großen und seiner Gemahlin Katharina der Großen ist ein Prachtexemplar des Rokoko mit dem Achat-Zimmer, der Galerie und dem weltberühmten Bernsteinzimmer. Mit deutscher Hilfe wurde das Bernsteinzimmer nach Fotografien und Modellen rekonstruiert. Alternativ können wir während einer Bootstour über die Kanäle die prachtvollen Paläste und herrschaftlichen Häuser von ihrer schönen Seite aus betrachten. Nachmittags steht die Eremitage auf dem Programm. Die ehemalige Stadt-Residenz der Zaren bewahrt beinahe 3 Millionen Gemälde, Grafiken, Skulpturen und archäologische Funde. (VP)

8. Tag, Samstag, 25.08.2018 – St. Petersburg und Weiterfahrt

Vormittags verweilen wir noch in St. Petersburg und bestaunen wir in Peterhof an der Newa-Bucht einen Superlativ architektonischer Gartenbau-Kunst. Der Park besteht aus dem Unteren und dem Oberen Garten mit zahlreichen Kaskaden sowie fantasievollen Wasserspielen mit über 150 Fontänen. Mittelpunkt der Anlage ist der Große Palast, der durch einen Seekanal direkt mit der Ostsee verbunden ist. Am Nachmittag sticht die MS Rossia in „See“ und wir beginnen unsere weitere Reise durch Russland. (VP)

9. Tag, Sonntag, 26.08.2018 – Fahrt auf dem Ladogasee

Wir gleiten über den Ladogasee. Er ist mit über 18.000 qkm Wasserfläche nach dem sibirischen Baikalsee der weltweit zweitgrößte Süßwassersee. Er hat 300 Zuflüsse, einen Abfluss – die Newa, über 660 Inseln und sogar sieben Leuchttürme. Der bis zu 230 m tiefe See ist reich an Fischen - Lachs und Stör sind keine Seltenheit. Bei schönem Wetter genießen wir während eines Picknicks an Land die eindrucksvolle Schönheit der Landschaft. (VP)

10. Tag, Montag, 27.08.2018 – Onegasee und Insel Kischi

In der karelischen Seenlandschaft des riesigen Onega-Sees liegt die Insel Kischi mit ihrem Freilichtmuseum. Die Christi-Verklärungskirche und Maria Schutz und Fürbitte sowie ihr gemeinsamer Glockenturm gelten als herausragende Denkmäler der russischen Holzarchitektur. Eine davon hat 22 Kuppeln und ist 37 Meter hoch. Wir werden feststellen, dass nicht ein Nagel beim Bau dieser Konstruktionen verwendet wurde. (VP)

11. Tag, Dienstag, 28.08.2018 – Goritsy

An der Einfahrt in den Wolga-Baltic-Kanal liegt die alte Siedlung Goritsy mit dem Nonnenkloster aus dem 16. Jahrhundert. Im nahegelegenen Kirillow entstand ein weiterer beeindruckender Klosterkomplex mit gewaltigen Wehrmauern und mächtigen Türmen. Wir besuchen den ältesten Teil der Anlage, das Mariä-Himmelfahrts- und das kleine Iwanowskij-Kloster. (VP)

12. Tag, Mittwoch, 29.08.2018 – Jaroslawl

Nach der Durchquerung des gewaltigen Rybinsker Stausees erwartet uns Jaroslawl. Die altrussische Handelsstadt am „Goldenen Ring“ birgt wahre architektonische Schätze. Die Erlöserkathedrale mit drei großen Goldkuppeln ist die älteste Kirche der Stadt. Die weiße Prophet-Elias-Kirche mit den wunderschönen Ikonen und aufwendigen Fresken zieren fünf grüne Zwiebelkuppeln und zwei Zeltdach-Türme. (VP)

13. Tag, Donnerstag, 30.08.2018 – Uglitsch

Durch den 1937 fertig gestellten Moskau-Wolga-Kanal erreichen wir eine der ältesten Städte an der oberen Wolga: die Uhrenstadt Uglitsch. Die kleine Perle an der Wolga ist eine der sieben altrussischen Städte des sogenannten Goldenen Ringes. In Uglitsch kam Dmitrij, der Sohn Iwan des Schrecklichen, unter ungeklärten Umständen zu Tode. Daran erinnert die Steinkirche „Dmitrijs Blut“ aus dem 17. Jahrhundert. Sie beeindruckt durch verzierte Fenster und mit sternenbesetzte Kuppeln und ihre reiche Fresken-Vielfalt. (VP)

14. Tag, Freitag, 31.08.2018 – Stadtrundfahrt Moskau und Moskau bei Nacht – Wunschausflug Neujungfrauenkloster

Während der Stadtrundfahrt sehen wir den Roten Platz, seit Jahrhunderten Schauplatz für politische und religiöse Ereignisse, und die Kathedrale des Heiligen Basilius. Mit ihren bunt verzierten Kuppeln ist sie das Wahrzeichen der Hauptstadt. Ein Besuch des Gorkij-Platzes, des Alexandergartens und im Kaufhaus GUM darf auch nicht fehlen. Am Nachmittag Wunschausflug zu einem der schönsten Klöster Russlands. Meterdicke Mauern und mehrere Türme umgeben die Anlage des Neujungfrauenklosters. Das ehemalige Wehrkloster beherbergt das Historische Museum mit Kunstgegenständen und wertvollen Ikonen und dem Grabmal der Regentin Sofija Alexejewna. Am Abend tauchen wir ein in das prachtvolle Lichtermeer im Zentrum der Stadt und hinab in den Untergrund zu den kathedral-ähnlichen Stationen der Metro. (VP)

15. Tag, Samstag, 01.09.2018 – Moskau – Besichtigung Kreml und Kathedrale

Im Kreml heißt Festung. Wir besuchen Moskaus Machtzentrale mit dem Glockenturm. Eine 2.235 m lange Mauer mit 20 Festungstürmen schützt das innere Areal. Hinter den Mauern liegen Kathedralen mit vergoldeten Zwiebeltürmen, Zarengemächer, prächtige Paläste, die Rüstkammer, das Senatsgebäude und andere Sehenswürdigkeiten, wie die Zarenglocke und die Zarenkanone. (VP)

16. Tag, Sonntag, 02.09.2018 – Auf Wiedersehen Russland

Nach dem Frühstück verlassen wir das Schiff und es geht direkt zum Bahnhof Belorusskaja. Von dort aus reisen wir im neuen, modernen Schlafwagen in Richtung Deutschland nach Berlin, wo wir am nächsten Morgen ankommen. (F)

17. Tag, Montag, 03.09.2018 – Berlin und anschließend Heimreise

Am Morgen (07:17 Uhr) kommen wir in der Hauptstadt am Ostbahnhof an. Wir geben unser Gepäck für den Weitertransport ab und anschließend reisen wir in der 1. Klasse weiter zu unseren Heimatbahnhöfen. Eine schöne, eindrucksvolle und erlebnisreiche Reise geht zu Ende.
(F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, VP = Vollpension an Bord)
Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

Garantierte Durchführung: 15 Personen, max. 25 Personen

Hotel/Unterkunft

Übernachtungen

Für die Übernachtungen haben wir das zentral gelegene und komfortable Hotel 4**** HolidayInn City Centre Helsinki ausgewählt. Im Schlafwagen-Zug von Moskau nach Berlin reisen wir in klassischen 2-Bett-Abteilen. Die Betten sind übereinander angebracht und die Toiletten sind am Ende des Wagens. Auf der Fähre reisen wir ebenfalls in Zweibett-Außenkabinen mit zwei unteren Betten. Die Kabinen verfügen über Dusche und WC.

 

 

 

Anreise

Bequeme Anreise

Jeder Teilnehmer reist individuell von seinem Wohnort in der 1. Klasse und ohne Gepäck nach Lübeck. Die Rückfahrt erfolgt von Moskau um 11:45 Uhr nach Berlin (an 07:17 Uhr am nächstenTag) und weiter zu unseren Heimatbahnhöfen. Von Berlin Hbf fahren in fast alle Regionen Deutschlands umsteigefrei und durchgehend mindestens einmal pro Stunde die schnellen ICE- bzw. Intercity-Züge der DB. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer besten bzw. komfortabelsten An- und Abreise.

 

Unbeschwertes Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte Anreise organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Wohnort direkt nach Lübeck und von Berlin zurück zu Ihrem Wohnort. Während der Reise auf der Fähre von Travemünde nach Helsinki, von Helsinki nach St. Petersburg und im Schlafwagenzug von Moskau nach Berlin werden Sie Ihr Gepäck aus Zollgründen mit sich führen.

Ilona Mikalauskaite

Ilona Mikalauskaite ist unsere gute Seele. Im damals sowjetischen Litauen aufgewachsen, hat sie gelernt, Russisch fließend zu sprechen und viele Russen persönlich kennen gelernt. Auf unseren eigenen Sonderzugreisen hat sie meist unsere "Prestige"-Kunden begleitet und ist schon auf vielen Reisen für uns nach Russland gefahren. Mit ihrem Charme und ihrer Einsatzbereitschaft wird sie sich bestens um Sie kümmern.

Leistungen

Inklusivleistungen:

  • 2 Übernachtungen im 4****Hotel HolidayInn City Centre Helsinki
  • 11 Übernachtungen und Kreuzfahrt an Bord der MS „Rossija“ in der gewünschten Kabinen-Kategorie
  • Fährüberfahrt Travemünde – Helsinki mit zwei Übernachtungen in einer 2-Bett-Außenkabine
  • DB-Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof nach Lübeck und zurück von Berlin
  • Schlafwagenfahrt von Moskau nach Berlin mit einer Übernachtung in einer 2-Bett-Kabine
  • Bahnfahrt Helsinki nach St. Petersburg in der 1. Klasse
  • Halbpension wie beschrieben während der Vor- und Nachreise (Frühstücksbuffet und Abendessen)
  • Vollpension an Bord
  • Alle Ausflüge, wie beschrieben und falls nicht als fakultativ angegeben
  • Gepäcktransport ab/bis zu Ihrem Zuhause wie oben beschrieben (1 Koffer pro Person)
  • ständige Comundus-Reisebetreuung ab Lübeck bis Berlin

 

Wunschausflüge während der Kreuzfahrt buchbar am Bord.

Verfügbarkeit der Kabinenkategorien auf Anfrage:

  • 2-Bett Premium Oberdeck
  • 2-Bett Premium Bootsdeck
  • 2-Bett Premium-Panorama  Bootsdeck

 

Wichtige Hinweise:

Zur Einreise nach Russland und für den Transit durch Weißrussland benötigen deutsche und EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist, jeweils ein Visum sowie eine Auslands-Krankenversicherung. Die Visa-Beschaffung wird durch uns unterstützt und ist obligatorisch.

Preise

Zimmerkategorien

Zimmerkategorie Preis
3.695,- € p.P.

Teilen und Twittern